Auch hier wird verschoben: Embark Studios’ ARC Raiders kommt 2023

von Mandi 11.08.2022

ARC Raiders, der Koop-Shooter, der wegen seiner beeindruckenden Grafik für Aufsehen sorgte, wurde auf 2023 verschoben.

Mehr zu ARC Raiders

ARC Raiders ist das erste Projekt der Embark Studios, ein Team, das sich aus ehemaligen Entwicklern von DICE und Frostbite Engine zusammensetzt. In einer Twitter-Ankündigung sagte Embark, dass der Titel auf 2023 verschoben wurde. Die zusätzliche Zeit wird genutzt, um „das Erlebnis zu verbessern“. Da es viel gibt, was wir immer noch nicht über das Spiel wissen, fügte Embark hinzu, dass weitere Details bekanntgegeben werden, sobald die Spieltests beginnen. Der Haken an dieser Sache? Bislang gab es noch keine öffentlichen Tests, und auch nur wenig in Sachen Neuigkeiten und Gameplay-Material. Man weiß also nicht, wann das der Fall sein wird – wir können nur hoffen, dass es bald mehr News zum Spiel geben wird. Bis dato weiß man nur, dass es free to play sein wird und einen Fokus auf das Koop-Gameplay haben wird. Hier der Tweet für euch:

“Die Aufregung um ARC Raiders seit seiner Enthüllung war für uns so ermutigend, und wir schätzen eure Unterstützung sehr”, so das Team von Embark Studios. Der Titel wurde bei den Game Awards im vergangenen Dezember 2021 mit einem explosiven Gameplay-Trailer enthüllt, nach monatelanger Konzeptkunst und anderen Teasern. Das Spiel versetzt euch in die Lage eines Raiders. Zusammen mit anderen Raidern werdet ihr den Planeten mit futuristischer Technologie vor Außerirdischen verteidigen. Das Spiel ist ein Next-Gen-Titel und befindet sich daher in der Entwicklung für PC, PS5 und Xbox Serie. Video gefällig?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments