Arlo & Spot (3D-Blu-ray) im Test

Der selbst ernannte Disney-Weihnachtsfilm Arlo & Spot feiert Ende des Monats die Heimkinopremiere. Ich habe mir die 3D-Blu-ray bereits angeschaut und verraten euch, was euch erwartet.

Arlo_Spot_3D_Blu_ray

Facts

Genre: Animation
Publisher: Walt Disney
Regisseur: Peter Sohn
Release: 31. März 2016

Kleiner Dino ganz groß

Arlo & Spot ist ein Film für die ganze Familie mit ein paar Schwächen. Die Geschichte wurde platziert in einem Universum, in dem die Dinosaurier nicht von einem Meteoriten ausgelöscht wurden, sondern sich weiterentwickelt haben und Farmen bewirtschaften oder Herden hüten. Der Hauptdarsteller ist ein überaus ängstlicher Apatosaurus, welcher durch ein Missgeschick von seinem Zuhause getrennt wird und wieder zurück finden muss. Auf seinem Weg zurück, freundet er sich nach und nach mit dem Menschenjungen Spot an. Durch Spot lernt Arlo sich seiner Angst zu stellen und Herausforderungen anzunehmen anstatt vor ihnen wegzulaufen. Während seines Abenteuers lernt er viele weitere Dinosaurier, Freunde wie Feinde kennen und lernt eine Lektion fürs Leben.

Kritik

Und hier wäre auch schon eine der Schwächen des Films: Die anderen Freunde (ausgenommen Spot) die er auf seinem Weg trifft, spielen nur eine kurze Rolle und werden sobald sie ihren Plot erfüllt haben, auch schon wieder aus der Geschichte entfernt. Und obwohl der Film die üblichen 90 Minuten kaum überschreitet, wirkt der Film an manchen Abschnitten etwas langartmig.

Real oder animiert?!

Die Animationen hingegen sind traumhaft schön umgesetzt und werden von einem sehr gelungenen Soundtrack untermalt. Die Landschaften sind beinah fotorealistisch und das Licht ist in jeder Sequenz stimmig. Bei den animierten Figuren hat man sich für einen anderen, sehr süßen, comichaften Look entschieden. Diese zwei unterschiedlichen Animationsstile jedoch lassen sich nur schwer kombinieren. Die Dinosaurier passen oft nicht in die überaus realistischen Hintergründe und sehen manchmal sogar eher hinein kopiert aus. Es ist wohl einer der größten Schwachpunkte des Films, dass man sich nicht auf einen Stil festlegen konnte. Beide Stile für sich gesehen sind wunderbar und auch unglaublich gut umgesetzt. Nur funktionieren sie meiner Meinung nach nicht miteinander.

Extras

Die Blu-ray-3D- + Blu-ray-2D-Version serviert euch jede Menge Extras, welche mehr Aufschluß über die Geschichte und ihren Charakteren geben (z.B. „Wahre Lügen über Dinosaurier“, „Die Reise der Filmemacher“, „Die Entstehung unvergesslicher Figuren“, „Auf der Spur von T-Rex“ oder „Dino Montage“). Zudem bekommt ihr mit dem Extra „Recyclosaurus“ einen kurzen Einblick ins Entwicklungsstudio von Disney-Pixar. Auch ein Kurzfilm ist wieder mit dabei, welcher die Geschichte vom kleinen Sanjay erzählt ( „Sanjays Super Team“). Ebenso sind Trailer und zusätzliche Szenen auf der Blu-ray zu finden.

Zusammenfassung

Arlo & Spot bietet nette Unterhaltung für zwischendurch, mit altbekannter Story und netten Charakteren. Die Animationen sind gelungen und die Renderings sind wunderschön. Einzig die unterschiedlichen Stile reißen die ZuschauerInnen ab und an aus dem Geschehen. Jüngeres Publikum sollte dies allerdings kaum stören und wer etwas kindgerechtes such,t ist hiermit bestens bedient. Allerdings bin ich der Meinung, dass dieses Werk definitiv nicht zu den Besten von Disney-Pixar zählt. In Punkto Drumherum bin ich hingegen restlos zufrieden. Das räumliche 3D-Bild mit natürlicher Tiefe als auch die umfangreichen Extras rechtfertigen den Preis der 3D-Blu-ray.

Wertung: 7 Pixel

für Arlo & Spot (3D-Blu-ray) im Test