ACME bringt Smartwatch SW104 mit bis zu zehn Tagen Akkulaufzeit

von Mandi 15.09.2020

Die neue Smartwatch ACME SW104 punktet mit relevanten Kernfunktionen und dezentem Design. Was euch alles mit diesem Gerät erwartet, lest ihr hier!

Über die ACME SW104

Laut dem Hersteller ACME ist die neue Watch wie gemacht für stilbewusste Minimalisten, die sich auf das Wesentliche konzentrieren wollen. Ein 1,3 Zoll großes Display ohne sichtbare Knöpfe prägt die Optik, und in klassischem Schwarz gehalten fügt sich die SW104 jedem individuellen Look. Die Funktionen der Smartwatch sind umfangreich: Schrittzähler, Herzfrequenzmessung, verbrannte Kalorien und zurückgelegte Distanzen machen nur den Anfang. Weiters dürft ihr verschiedene Workouts tracken, wie etwa Gehen, Laufen, Radfahren, Wandern oder ein Training auf dem Laufband. Mit der VeryFitPro-App können Ziele und Ergebnisse jederzeit am Smartphone eingesehen werden.

Als Smartwatch ist die ACME SW104 natürlich auch voll dabei, was sonstige Funktionen angeht. So vibriert die Uhr am Handgelenk bei eingehenden Anrufen, SMS, Benachrichtigungen von Smartphone-Apps und Erinnerungen an anstehende Termine. Der integrierte Timer macht euch etwa darauf aufmerksam, dass der Kuchen aus dem Backofen genommen werden muss und die Stoppuhr unterstützt beispielsweise beim Training von Wettkampfsportarten. In welcher Zeit die gewünschte Strecke zurückgelegt wurde, trackt die Watch auch beim Schwimmen. Dank IP68-Zertifizierung ist sie in bis zu einem Meter Tiefe wasserresistent und vor dem Eindringen von Schmutz und Staub geschützt.

Zur Verfügbarkeit

Durch die automatische Erinnerung an Bewegung bei zu langen Sitzphasen bringt die ACME SW104 Schwung in euren Alltag und motiviert zu Spaziergängen. Das zählt mittlerweile zum Standard bei smarten Wearables, egal ob von Huawei oder Apple. Damit nicht genug, auch die nötigen Ruhephasen werden unterstützt: Der integrierte Atemassistent hilft bei der Anpassung der Atemfrequenz, der Stressreduzierung und sorgt für regelmäßige Entspannung. Zudem misst die Watch die durchschnittliche Anzahl der geschlafenen Stunden, erkennt Tief- und Leichtschlafphasen, registriert den Zeitpunkt des Einschlafens und informiert so über die Schlafqualität ihres Trägers.

Auf euren Wunsch hin funktioniert die Uhr zudem als Wecker und vibriert zu einer festgelegten Uhrzeit. Dabei müsst ihr euch nicht wirklich um das Aufladen sorgen, wie es etwa bei einer Apple Watch der Fall ist (diese muss ja zumindest alle zwei Tage geladen werden). Denn mit einer Akkuladung hält die ACME SW104 bis zu zehn Tage lang durch. Wenn euch eine Smartwatch interessiert, die nicht viel kostet und trotzdem einiges bietet, solltet ihr euch diese neue ACME-Watch unbedingt näher ansehen. Sie ist nämlich ab sofort im Handel und auf Amazon zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39,99 EUR erhältlich.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments