VR-Headset HP Reverb G2 ab sofort vorbestellbar

von Mandi 07.07.2020

HP gab bekannt, dass Interessierte das HP Reverb G2 ab sofort bei einem Partner vorbestellen können. Was euch mit dem Gerät erwartet, lest ihr hier!

Über das HP Reverb G2

Das HP Reverb G2 bietet modernste Anzeige-, Audio- und Gestentechnologie sowie eine nahtlose Integration mit Windows Mixed Reality und Steam VR-Plattformen (wir berichteten). Einige Elemente, wie die hochauflösenden LCDs in Leichtbauweise, wurden vom HP Reverb G1 übernommen. Dazu kommen neue Verbesserungen: Ein 114 Grad-Sichtfeld für ein noch umfassenderes Erlebnis, neue Lautsprecher für einen besseren Klang, 4-Kamera-Tracking für verbesserte Bewegungserkennung und erhöhter Tragekomfort für lange VR-Sessions. Die Top-Ausstattung schlägt sich natürlich auf sämtliche Bereiche eurer virtuellen Realität nieder.

So verspricht HP eine immersive Seherfahrung, die durch Kooperation mit Valve perfektioniert wurde. Die Auflösung von 2160 x 2160 Bildpunkten pro Auge zeigt euch jederzeit ein scharfes, klares Bild. Text und einzelne Texturen werden so leicht erkennbar und es gibt weniger störende Kantenunschärfen. Die Controller des HP Reverb G2 sind mit neuen Steuerungsfunktionen ausgestattet. Ein optimiertes Tastenlayout soll für größtmögliche Kompatibilität und Einfachheit sorgen, und beim Spielen sind weder externe Sensoren (wie bei HTC Vive) oder Leuchtbalken (hey, Sony PSVR) erforderlich. Laut HP ist das Headset bequemer als der Vorgänger, dank verstärkten Gesichtspolstern und der um 90 Grad drehbaren Gesichtsmaske.

Vorbestellung und Hardware-Anforderungen

All jene, die sich das brandneue VR Headset als erste sichern wollen, haben ab sofort die Möglichkeit, das Gerät über den Pre-Order-Partner 0815.at vorzubestellen. Das starke VR-Headset ist voraussichtlich ab Herbst 2020 verfügbar. Hier übrigens die empfohlenen Mindestspezifikationen für eure Computer:

Prozessor: Intel Core i5, i7, Intel Xeon E3-1240 v5, gleichwertig oder besser. AMD Ryzen 5 oder besser
Speicher: 8 GB RAM oder mehr
Videoausgang: DisplayPort 1.3
USB-Anschlüsse: 1x USB 3.0 Typ C.
Stromversorgung: USB Typ C mit Stromversorgung oder mitgeliefertem Netzteil
Betriebssystem: Windows 10. Mai 2019 Update oder höher
Grafik: DX12-fähige Grafik, also eine der folgenden Grafikkarten:

* NVIDIA GeForce GTX 1080, NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti
* NVIDIA GeForce RTX 2060 SUPER, NVIDIA GeForce RTX 2070, NVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, NVIDIA GeForce RTX 2080, NVIDIA GeForce RTX 2080 SUPER, NVIDIA GeForce 2080 Ti
* AMD Radeon RX 5700, AMD Radeon RX 5700 XT, AMD Radeon 7
* NVIDIA GeForce GTX 1060, NVIDIA GeForce GTX 1660, NVIDIA GeForce GTX 1660ti, NVIDIA GeForce GTX 1070
* NVIDIA GeForce RTX 2060
* AMD Radeon RX 580, AMD Radeon RX 5500XT, AMD Radeon RX 590, AMD Radeon RX 5600 XT, AMD Radeon RX Vega 56, AMD Radeon RX Vega 64

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments