HP Reverb G2: Neues, modernisiertes VR-Headset vorgestellt

von Mandi 29.05.2020

Der IT-Riese HP hat das neueste VR-Headset Reverb G2 vorgestellt. Aktuell bietet es die höchste Auflösung und modernste Optik neben anderen Feinheiten – lest hier mehr!

Über das HP Reverb G2

Das HP Reverb G2 bietet modernste Anzeige-, Audio- und Gestentechnologie sowie eine nahtlose Integration mit Windows Mixed Reality und Steam VR-Plattformen. Einige Elemente, wie die hochauflösenden LCDs in Leichtbauweise, wurden vom HP Reverb G1 übernommen. Dazu kommen neue Verbesserungen: Ein 114 Grad-Sichtfeld für ein noch umfassenderes Erlebnis, neue Lautsprecher für einen besseren Klang, 4-Kamera-Tracking für verbesserte Bewegungserkennung und erhöhter Tragekomfort für lange VR-Sessions. Die Top-Ausstattung schlägt sich natürlich auf sämtliche Bereiche eurer virtuellen Realität nieder.

So verspricht HP eine immersive Seherfahrung, die durch Kooperation mit Valve perfektioniert wurde. Die Auflösung von 2160 x 2160 Bildpunkten pro Auge zeigt euch jederzeit ein scharfes, klares Bild. Text und einzelne Texturen werden so leicht erkennbar und es gibt weniger störende Kantenunschärfen. Die Controller des HP Reverb G2 sind mit neuen Steuerungsfunktionen ausgestattet. Ein optimiertes Tastenlayout soll für größtmögliche Kompatibilität und Einfachheit sorgen, und beim Spielen sind weder externe Sensoren (wie bei HTC Vive) oder Leuchtbalken (hey, Sony PSVR) erforderlich. Laut HP ist das Headset bequemer als der Vorgänger, dank verstärkten Gesichtspolstern und der um 90 Grad drehbaren Gesichtsmaske.

Mehr zum neuen Headset

Das HP Reverb G2 tritt somit gegen das neue Valve Index an, das bislang die Königsklasse der VR-Headsets darstellt. Für das HP-Headset spricht nicht nur die rundum erneuerte Technik, sondern auch der Preis: Es ist voraussichtlich ab Herbst 2020 für einen Preis von 599,00 Euro zu haben. Vorbestellungen werden wohl ab Juli 2020 möglich sein – das ist schon ein guter Preis im Vergleich dazu, wenn man an der vierstelligen Grenze kratzt. Was natürlich hervorsticht, ist, dass HP hier gemeinsame Sache mit Valve gemacht hat. Da kann eigentlich nur etwas Gutes herauskommen, wenn von den Marktführern die besten Ideen in einem Produkt vereint werden! Es ist noch nicht klar, ob bei den 599 Euro Verkaufspreis auch zwei Motion-Controller dabei sein werden, das offizielle Datenblatt spricht jedenfalls davon. Was haltet ihr von der Ankündigung des HP Reverb G2 Headsets? Ich bin gespannt – hier geht’s zur englischsprachigen Website des Geräts!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments