Nach der WWDC 2019: Welche Apple-Produkte kommen?

von Mandi 04.06.2019

Die große Show ist vorbei, und jetzt köchelt die Gerüchtesuppe vorsichtig weiter. Die diesjährige WWDC hat ihre Spuren hinterlassen – lest hier mehr, was daraus entstehen könnte!

Die technischen Sprünge in Bezug auf Software im Apple-Universum waren sowohl quantitativ als auch qualitativ bemerkenswert. In der Nachlese zur Entwicklerkonferenz WWDC 2019 könnt ihr im Detail lesen, was alles angekündigt wurde und für uns UserInnen ab Herbst 2019 zur Verfügung stehen wird. Da sich iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS technisch im Grunde sehr ähnlich sind, sind die folgenden Gedankenspiele gar nicht so weit hergeholt…

Sonys Smart Glasses (2015)

Apple Glasses

Mojang hat mit Minecraft Earth ein heißes AR-Eisen im Feuer. Allerdings musste ich während der Live-Demo schon die ganze Zeit daran denken, wie schräg es ist, den beiden Akteuren mit ihren Smartphones zuzusehen. Wenn es doch nur eine Brille mit dem Kamerasystem gäbe! Zufälligerweise mehren sich auf Gerüchteseiten die Berichte, dass eine AR-Brille (kurz Apple Glasses getauft) längst in Arbeit sein soll.

So wie Microsofts HoloLens oder Google Glass sollen auch die Apple Glasses zusätzliche Informationen in euer Sichtfeld projizieren. Die Arbeit wird entweder auf einem gekoppelten iPhone oder auf einem Chip im Brillengestell verrichtet. Gemeinsam mit Knochenleitungstechnologie (bone conduction) gibt es auch etwas zu hören. Ob wir in den nächsten zwei Jahren etwas davon sehen? Die Software mit Features wie Motion Capture oder People Occlusion ist jedenfalls reif dafür!

Multi-User-Support für iOS

Mit tvOS 13 unterstützt Apple TV mehrere Nutzerprofile. Wenn man bislang in die Vergangenheit blickt, sieht man, dass viele Features in nur einem Gerät ihren Anfang nehmen und dann langsam auf alle anderen ausgerollt werden. Das TrueTone-Display, Face ID und die Taptic Engine sind nur drei Beispiele dafür. Softwareseitig spricht also nichts dagegen, warum der Multi-User-Support nicht auf auf einem iPad funktionieren sollte.

Mehr noch: Es gibt bereits die Möglichkeit, für Face ID eine „alternative Erscheinung“ zu hinterlegen. Auch hier ist es denkbar, dass man somit einen nahtlosen Benutzerwechsel programmieren kann. Face ID macht einen großartigen Job, Leute voneinander zu unterscheiden. Bislang wird das ausschließlich für die Authentifizierung genutzt, doch warum sollte man es nicht auch als Komfort-Feature für den User-Wechsel verwenden können?

Xbox One-Controller (Sea of Thieves)

Apple Arcade mit PS4/Xbox One S-Controllern

Über Apple Arcade ist bislang nur wenig bekannt. Eine monatliche Zahlung an Apple garantiert, dass man Zugriff auf die neuesten und besten und exklusiven Games von Apple Arcade bekommt. Nun wurde auf der WWDC 2019 bestätigt, dass man in Zukunft auch PS4- beziehungsweise Xbox One S-Controller mit dem Apple TV koppeln können wird. Generell ist es zum jetzigen Zeitpunkt spannend, warum diese Koppelung nur mit dem Apple TV und nicht mit iOS funktionieren soll.

Zum Spielen sind die iOS-Geräte weitaus potenter und beliebter, zudem ist der App Store auf iOS um ein Vielfaches besser gefüllt als der Apple TV-Store. Meine Vermutung ist, dass neben Apple Arcade nicht nur neue, stärkere Apple TV-Hardware auf uns wartet, sondern auch noch eine Überraschung. Microsoft und Sony verbündeten sich für das Cloud-Gaming, ab Herbst unterstützt Apple TV die Controller – vielleicht kommt ja von Apple ein Netflix für Spiele?

Blutdruckmesser und mehr bei Apple Watch

Mit watchOS 6 kommen immer mehr Features, die unsere Gesundheit betreffen. Nach dem Pulsmesser und dem einphasigen EKG, der Atmen-App und der Aktivitäten-App erwartet Apple Watch-UserInnen ab Herbst 2019 noch mehr. Die Lärm-App misst periodisch, in welcher Umgebungslautstärke ihr euch befindet. Übersteigt diese Lautstärke einen von euch definierten Wert, werdet ihr per Tap gewarnt.

Doch nicht nur das, auch die Funktion, den Menstruationszyklus per Apple Watch (oder iPhone) zu verfolgen, wird mit watchOS 6 Realität. Da ist es nicht unangebracht, über neue Sensoren nachzudenken. Wie wäre es mit einer regelmäßigen Blutdruckmessung, einer Temperaturfühlung oder (gerne Gegenstand von Gerüchten) einer Blutzuckermessung? Die Apple Watch wird ihren Weg im Gesundheitsbereich weiter gehen, dazu braucht es keine Gerüchteküche.

iPhone X im Vergleich mit dem iPhone 7 Plus

Dark Mode: OLED für alles

Mit dem ab Herbst durchgehenden Dark Mode für ein dunkles Erscheinungsbild macht es Sinn, sämtliche Geräte in der Zukunft mit OLED-Technologie (oder ähnlich) auszustatten. Schwarz benötigt nämlich bei diesen Bildpunkten absolut keinen Strom, was die Akkulaufzeit bei Geräten mit schwarzen Hintergrundbildern und dunklen Bildern wohl gehörig steigert. Ob das iPhone XR (derzeit LCD) hier nachziehen wird?

Wenn man diesen Schritt weitergeht, kann es aber auch die Laptops betreffen. Würden die MacBook-Reihen von Apple standardmäßig mit aktiviertem Dunkelmodus und OLED-Technologien ausgestattet werden, gäbe das sowohl bei Bildqualität als auch Akkulaufzeit einen ordentlichen Schub. Bleibt nur noch zu hoffen, dass bei einem solchen eventuellen Schritt nicht die ohnehin schon gesalzenen Preise weiter steigen… 

HomePod-User auseinanderhalten systemweit (HomeKit!) + natürlichere Siri

Ebenfalls auf der WWDC 2019 (kurz, aber doch) angekündigt ist die Fähigkeit des HomePods, einzelne Stimmen auseinanderzuhalten und zu lernen, wer gerade mit ihm spricht. An der Hardware (ein A8-Chip aus dem Jahre 2014, vom iPhone 6!) kann es nicht alleine liegen, warum dies nur dem bei uns nicht mal erhältlichen HomePod vorbehalten ist. Auch hier kann man wieder davon ausgehen, dass dies ein Testballon ist und eventuell auf alle iOS-Geräte ausgerollt werden wird.

Die natürlichere Stimme von Siri wurde mit Stolz auf der WWDC 2019 gezeigt. Ob dies aber auch die deutschen Stimmen betrifft, wurde bislang weder bestätigt noch dementiert. Hier gilt wieder: Irgendwann sollte diese Verbesserung auch zu uns kommen. Wer weiß, ob dies nicht in Tandem mit dem coolen Sprachsteuerungsfeature für sämtliche Apple-Geräte daherkommt … Was sind eure Prophezeiungen?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu:
ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE