Fairy Tail Box 9 Test (Blu-ray): Rebellion der Stellargeister

von Stefan Hohenwarter 03.01.2021

Das Eclipse Tor konnte geschlossen werden, doch schon neue dunkle Wolken tauchen am Firmament auf. Vor allem Lucy wird in den nächsten Folgen auf eine harte Probe gestellt. Wie mir die neue Box gefallen hat, erfahrt ihr in meinem Fairy Tail Box 9 Test.

Eigene Abbildung (Copyright: BeyondPixels.at)

Facts:

Genre: Action, Anime
Publisher: KAZÉ Anime (VIZ Media Switzerland)
Regie: Shinji Ishihira
Releasetermin: 2. Juli 2020

Was zuletzt geschah …

Natsu, Gajil, Wendy, Lucy, Gray und die drei kleinen Exceed untersuchen den von Gajil zufällig entdeckten Drachenfriedhof. Was ist hier wohl geschehen, fragen sich alle Anwesenden, als Wendy in der Ferne eine schwache Seele spürt. Mit Hilfe ihrer Drachenmagie haucht sie der Seele Leben ein, wodurch sie sich in Form eines Geisterdrachens manifestiert. Der Geisterdrache berichtet den anwesenden Fairy Tails, was hier geschehen ist. Bevor die Drachenseele ganz ins Nirvana verschwindet, erfahren Natsu & Co. ein wenig über die grausame Geburtsstunde des Drachen mit pechschwarzen Schwingen, Aknologia.

Und schon kurz darauf passiert, was um jeden Preis hätte verhindert werden sollen: Das Eclipse Tor wird in der Fairy Tail Box 8 geöffnet und einige gigantische Drachen strömen aus dem Portal. Der Zukunfts-Rogue übernimmt sofort die Kontrolle über die Drachen und ein Kampf zwischen DrachentöterInnen und Drachen entbrennt. Mit vereinten Kräften aller Gilden gelingt es das Tor zu verschießen und Rogue das Handwerk zu legen.

Rebellion der Stellargeister

“Durch das Schließen der Pforte Eclipse konnte gerade noch das Schlimmste verhindert werden – doch nun herrschen überall auf dem Kontinent extreme Wetterverhältnisse. Als die Stadt Seabellus für die Aufklärung dieser Anomalien eine Stellarmagierin sucht, sieht Lucy sich berufen. Der Auftrag stellt sich allerdings als Falle heraus und zu allem Überfluss funktionieren Lucys goldene Torschlüssel nicht mehr! Von Crux erfährt sie gerade noch, dass in der Welt der Stellargeister etwas Schreckliches passiert ist, da werden sie und Natsu auch schon von den Tierkreiszeichen angegriffen. Lucys ehemalige Verbündete im Kampf haben eigenständig die Verträge mit ihr aufgelöst und streben nun nach der „vollkommenen Freiheit“. Da diese Freiheit jedoch nur ein paar Tage währen und danach tödlich enden wird, muss die Magierin nun alles daran setzen, die Tierkreiszeichen wieder zur Vernunft zu bringen …” (Quelle: Kaze Deutschland)

Extras

  • Digipack im Schuber
  • 1 Poster
  • 1 Stickerset
  • 16-seitiges Booklet

Eigene Abbildung (Copyright: BeyondPixels.at)

Fairy Tail Box 9 Test-Fazit

Bei der Fairy Tail Box 9 erwartet euch der Anime-exklusive Arc rund um die Rebellion der Stellargeister, den man als Fan gerne anschauen kann. Wer allerdings lieber der Manga-Vorlage folgt, kann diese Box gerne auslassen.

Wie schon bei meinem Tests der letzten Boxen angemerkt, finde ich die Synchronisation sehr gelungen, doch hat diese Qualität auch ihren Preis. Daher kostet eine Box mit rund 25 Folgen rund 55 Euro. Für manche erscheint der Preis vielleicht zu hoch, doch ich persönlich finde ihn in Anbetracht der Extras, der Anzahl der Folgen sowie der Synchroqualität mehr als in Ordnung. Der Filler-Arc wird mit dieser Box auch wieder abgeschlossen. In der nächsten Box geht es mit dem spannenden Tartaros-Arc weiter.

Wertung: 8.0 Pixel

für Fairy Tail Box 9 Test (Blu-ray): Rebellion der Stellargeister von Stefan Hohenwarter
Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments