Avengers – Infinity War: Wer stirbt, wer überlebt (SPOILER!)

von postbrawler 03.05.2018

In Avengers – Infinity War macht Marvel erstmals das, was bis dato undenkbar schien: Es lässt liebgewonnene HeldInnen sterben! Was das für das kommende Marvel Cinematic Universe bedeuten wird, und auf was wir uns in Avengers 4 gefasst machen dürfen, lest ihr in diesem Artikel.

Die „endgültig“ Toten

Anders als diejenigen, welche durch Thanos‘ Fingerschnippen zu Staub zerfielen gab es im Infinity War auch einige Tote zu beklagen, die vor diesem Ereignis starben, und wohl keine Chance auf eine Rückkehr erhalten werden:

Loki, Thors bipolarer Halbbruder wurde gleich zum Beginn des Filmes von Thanos grausam erwürgt

Heimdall: auch der allsehende Bewahrer des Bifröst musste bereits in den ersten Minuten des Films abtreten, indem er von Thanos erstochen wurde. Er konnte aber noch den Hulk zurück auf die Erde schicken, bevor er den HeldInnentod starb.

Vision: Der Androide, welcher in Age of Ultron von Tony Stark und Bruce Banner geschaffen wurde, trug bis zuletzt den Gedankenstein in seiner Stirn. Vision war das absehbarste Todesopfer, da er zwischen Thanos und der Vervollständigung des Handschuhs stand.

Gamora: In höchster Dramatik opfert Thanos seine „Lieblingstochter“ um den Seelenstein von seinem Wächter Red Skull zu erhalten, indem er sie von einer Klippe wirft. Da haben wir Gamora eigentlich schon schlimmeres aushalten sehen, aber diese Super-Hero-Landung ist ihr wahrlich missglückt.

Die Black Order: Auch auf Seiten des Bösen gibt es Opfer zu verzeichnen. Die Black Order, Thanos getreue Untergebene mussten ebenfalls schon nach einem Film wieder abtreten. Ebony Maw wurde von Tony Stark in den Weltraum gepustet, Proxima Midnight, Corvus Claive und Cull Obsidian wurden in der Schlacht um Wakanda geschlagen.

Die Opfer des Infinity Gauntlet

Quelle: medium.com

Black Panther: König T’Challa löste sich vor den Augen der entsetzten Okoye auf. Als Marvels Cash-Cow erwarten wir seine Rückkehr für einen zweiten Black Panther-Film als selbstverständlich.

Spider-Man: Der Tod von Peter Parker kam dann doch etwas unerwartet, und wird das Marketingteam von Sony noch vor Herausforderungen stellen: Avengers 4 erscheint nur 2 Monate vor Spider-Man:Homecoming 2. Mit Trailern, die Spideys Rückkehr spoilern, wird es dann wohl eher knapp.

Dr. Strange: Der Zauberer spielte eine zentrale Rolle im Infinity War. Er war es, der Tony Stark vor dem sicheren Tod rettete. Was hat er in seiner Reise in 14 Millionen verschiedene Zukünfte gesehen? Jedenfalls hat er sein Geheimnis mit ins Grab genommen – vorerst.

Bucky Barnes: Der Winter Soldier und beste Freund von Caps Steve Rogers verschwand unaufgeregt vor den Augen des angeschlagenen Captain America. Für Trauer blieb keine Zeit, aber wozu auch? Das war sicher nicht das Ende des Mannes, der eines Tages Caps Schild an sich nehmen soll.

Scarlet Witch: Wanda Maximoff musste ebenfalls gehen. Ob sie im Jenseits ihren Bruder Quicksilver wieder trifft, und diesen zurück auf die Bildfläche holen wird, bleibt abzuwarten.

Peter Quill: Die Guardians hat es besonders hart erwischt neben Star Lord musste auch …

Drax der Zerstörer den Löffel abgeben. Wir werden seine kindischen Sprüche und sein schallendes Gelächter vermissen – bis Avengers 4 zumindest.

Groot: Mal ehrlich, Teenage Groot war so eine Landplage, dass wir den pubertierenden Baum nicht vermissen werden. Immerhin bleibt ja ein Teil von ihm als Griff des Sturmbrechers erhalten … oder?

Mantis: Die quasselnde Telepatin der Guardians war seit Vol. 2 am Start, jetzt ist sie zu Asche zerfallen.

Nick Fury: In der Post-Credit-Scene wurde wir Zeuge, wie Nic Fury, der einäugige Oberspion von uns ging. Er schaffte es aber noch ein Notsignal an niemand geringeren als Captain Marvel auszuschicken, und mit einem würdigen „Motherf…“ abzutreten.

Maria Hill: Die rechte Hand von Nick Fury ist seit dem ersten Teil der Avengers am Start, jetzt wartet sie im Jenseits auf ihre Errettung in Avengers 4.

Die Überlebenden des Infinity War

Womit so niemand gerechnet haben dürfte, ist eingetreten. Die Marvel HeldInnen der ersten Stunde scheinen ihre Dienstverträge noch ein letztes mal verlängert zu bekommen haben. Alle Gründungsmitglieder der Avengers haben überlebt.

Captain America: Steve Rogers mag auf der Flucht vor dem Gesetz sein, aber er ist am Leben.

Iron Man: Tony Stark hat den Infinity War nur dank einer Eingebung von Dr. Strange, und einem medizinischen Wunder-Vereisungsspray überlebt.

Thor: Der Gott des Donners hätte es beinahe geschafft, die totale Vernichtung zu verhindern. Dummerweise hat er nicht auf den Kopf gezielt, oder auf die Hand. Naja, er heißt nicht umsonst Thor, und wird wohl noch mit dieser Schmach weiterleben müssen.

Hulk: Bruce Banner ist am Leben, und damit auch der unglaubliche Hulk. Auch wenn er sich derzeit nicht so richtig heraustraut.

Black Widow: Wenn der Hulk noch lebt, braucht es auch einen Hulkflüsterer. Natasha Romanoff ist weiterhin dabei.

War Machine: Tonys bester Kumpel James Rhodes weilt weiterhin unter den Lebenden

Rocket: Der einzige Überlebende der Guardians ist unser aller Lieblingskarnickel Rocket. Nachdem James Gunn bereits Vol 3. In Planung hat, muss er sich wohl um seine restlichen Kollegen keine allzu großen Sorgen machen. Außer um Gamora vielleicht.

Nebula: Die zweitliebste Tochter von Thanos (er hat nur 2), wird in Avengers 4 vielleicht eine tragendere Rolle spielen. Daher durfte sie den Infinity War überleben.

Okoye: Die getreue Dora Nilaje des Königs von Wakanda musste mit ansehen, wie sich ihr Staatsoberhaupt in tristegraues Konfetti verwandelte. Dabei wollte sie doch nur zu den Olympischen Spielen.

Die Fragezeichen

Hawkeye: Clint Barton steht auf der Fahndungsliste der Staatsgewalt ziemlich weit oben. Gottseidank hat er sein Savehouse, dass er in Age of Ultron so leichtfertig preisgegeben hat. Ob seine Familie den Infinity War wohl überlegt hat? Jedenfalls wird das Falkenauge im kommenden Avengers-Teil noch eine Rolle zu spiele haben.

Ant-Man: Was mit Scott Lang und seiner anvertrauten

The Wasp, aka Hope Pym passiert ist (oder noch passieren wird) erfahren wird schon bald, denn der zweite Teil kommt bald ins Kino!

General Taddeus Ross: Der griesgrämige Oberbefehlshaber der Avengers hatte einen Kurzauftritt in Infinity War. Ob er ihn auch überlebt hat, wissen wir nicht.

Everett Ross: Der etwas jüngere Ross ist seit seinem Einsatz in Wakanda nicht mehr aufgetaucht. Vielleicht begleitet er auch gerade als Meisterdieb ein paar Zwerge zu einem Berg.

Pepper Potts: Die anvertraute von Tony Stark wurde am Beginn des Films eiskalt stehen gelassen. Ob sie Tony das jemals verzeihen kann, und ob sie überhaupt noch dazu in der Lage ist? Wir wissen es nicht.

Captain Marvel: Von Carol Danvers ist bisher nur das Logo bekannt, und dass sie in einem Prequel-Film vorgestellt wird, der in den 90er spielen soll. Ob der betagte Pager von Fury in der Post Credit Scene wohl über Raum und Zeit mit ihr verbunden ist?

Drei kleinere Nebenrollen in Infinity War kamen Shuri, Wong, und Ned zu. Wie es den Sidekicks von Dr. Strange, T’Challa und Spider-Man wohl ergangen ist?

Wie geht’s weiter?

Eines ist klar: Viele der nun vermeintlich „toten“ können nicht tot bleiben. Das weiß Marvel, das wissen die Fans, und darum ist der Tod in Marvel-Filmen auch gar nicht wirklich ernst zu nehmen. Interessant ist, dass die Gründungsmitglieder der Avengers verschont geblieben sind. Somit wird die erwartete Staffelübergabe wohl erst in Avengers 4 stattfinden, nachdem die alte Garde ihre jungen MitstreiterInnen aus dem Jenseits gerettet haben. Was denkt ihr, wie Avengers 4 und andere Filme damit umgehen werden?

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Stellamarie333
Gast
Stellamarie333

also ich denke Stark und die main avengers werden in die Zeit zurückreisen. es wurde in Ultron ja angedeutet dass Cap eventuell würdig wäre für Mjonir und ich glaube dass sie mit dem Hammer irgendwas in der Vergangenheit machen .. joa .. und es kpnnte ja sein dass die Avengers im Gelben Infinity Stein gefangen sind oder so. Und ea kann auch sein dass Nebula sich für Gamora opfert….. naja … das sind keine wertvollen Infos aber naja … lg Stella nein ich bin keun Geek.

ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE