Xiaomi Redmi Note 9S wurde angekündigt

von Mandi 23.03.2020

Das Redmi Note 9S wird am Montag, den 23. März ab 12:30 Uhr angekündigt werden. Lest hier mehr!

Begonnen hat das Event mit einer Werbeschleife über Xiaomi Smart Life. Das Event wird von Videos dominiert, die die Nutzung von Xiaomi-Geräten im Alltag zeigen. Schon wie beim Nokia-Event wird ein Fotograf bemüht, der von seiner Erfahrung mit Smartphones als Kamera-Ersatz spricht. Hier wird insbesondere das Redmi Note 8 erwähnt, und die Landschaftsaufnahmen sind beeindruckend. Der Start um 12:30 wärmt die ZuseherInnen mit einer Vielzahl von Werbungseinblendungen auf – mal sehen, wann es tatsächlich mit einer Ankündigung losgeht! Die Redmi Indestructible Challenge ist aber ganz witzig anzusehen …

Start um 13 Uhr

Mehr zum Redmi Note 9S gibt es ab 13 Uhr zu sehen. Soweit der Plan, und um Punkt 13:05 Uhr wird die Dauerwerbung unterbrochen und Abi Go (Senior Product Marketing Manager Xiaomi) übernimmt den Stream! Xiaomi gehört nun zu den 500 wertvollsten Unternehmen und ist auch sonst dank den eigenen Fans ziemlich aufstrebend. 110 Millionen Redmi Note-Geräte wurden bereits verkauft, und die Tendenz ist natürlich steigend. Das Redmi Note 8 war im Quartal 4/19 das bestverkaufteste Android-Smartphone laut Angaben von Xiaomi.

Über das Redmi Note 9S

Die Marke plant, hier noch eins draufzusetzen und die Grenzen zu verschieben. Was Xiaomi damit genau meint? Auf jeden Fall kommt das Redmi Note 9S unter der Tagline „Power To Win“. 9 Super-Features sollen dabei die Entscheidung erleichtern.

  1. Ein Tiny Dot-Display statt einer Notch, ein 6,67 Zoll großes Display mit 91 % Bildschirm-zu-Rand-Verhältnis
  2. ein tolles symmetrisches Design, es wird die Rückseite mit einer Quad-Kamera gezeigt. Die Farbe des Geräts wird in 20 Schritten aufgetragen, dabei gibt es Aurora Blue, Glacier White und Interstellar Grey.
  3. der Snapdragon 720G-Prozessor, der für GamerInnen perfekt sein soll, natürlich mit AI-Unterstützung – vermutlich super für die angestrebte Preisklasse. Bis zu 128 GB Speicherplatz sind mit an Bord.
  4. Super-Akkulaufzeit mit 5020 mAh Fassungsvermögen des Akkus, und 18 Watt-Schnellladefunktion ist mit von der Partie. Trotzdem ist das Redmi Note 9S nur 8,8 Millimeter dünn!
  5. Die Quad-Kamera, selbstverständlich. Ultraweitwinkel, Weitwinkel, Makro- und Tiefensensor sind verbaut, und der Hauptsensor löst mit 48 Megapixel auf. Alle Vorzüge wie auch bei der Konkurrenz sind auch bei Redmi enthalten. Übrigens ist auch eine In-Display-Selfiekamera mit 16 Megapixel dabei.
  6. Ein seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor, der im Power-Knopf integriert ist.
  7. Tolles Audio, 30 % lauter als im Vorgängermodell und 80 % mehr Bass, trotz des 8,8 Millimeter dünnen Gehäuses
  8. Eine 3,5 mm-Buchse und Infrarot ist nach wie vor dabei
  9. Qualität: Das Redmi Note 9S ist spritzwassergeschützt und dank Gorilla Glass 5 auch vor Stürzen gefeit.

Den Abschluss dieser neun Features macht ein kurzes Promo-Video zum Smartphone selbst.

Der Preis des Redmi Note 9S

Ein kurzer Vergleich mit dem Samsung Galaxy A51 und dem Oppo Reno2 zeigt, dass das Redmi natürlich besser abschneidet. Der Preis für ist dabei um bis zu 40 % günstiger als bei der Konkurrenz: 799 Ringgit für 4 GB Arbeitsspeicher + 64 GB Speicherplatz, und 899 Ringgit für 6 GB Arbeitsspeicher + 128 GB Speicherplatz. Das müssten zwischen 150 und 200 Euro bei uns in Österreich sein!

Die globale Verfügbarkeit wird am 7. April 2020 angegeben. Zudem wird auch der Mi Smart Compact Projector angekündigt – er soll bis zu 120 Zoll an Projektion zustande bringen und dabei nicht größer als eure Handfläche sein. Zudem kommt ein Mi Handheld Vacuum Cleaner auch auf den Markt, der bis zu 60 Minuten pro Akkuladung saugen können wird. Kosten wird er 199 Euro, weitaus günstiger als die Konkurrenz! Was haltet ihr von dem neuen Hardware-Angebot – wäre etwas davon für euch interessant?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments