Sony Interactive Entertainment übernimmt Bluepoint Games

von Stefan Hohenwarter 01.10.2021

Endlich ist es passiert – Sony Interactive Entertainment gab nun bekannt, dass man das Entwicklerstudio Bluepoint Games übernommen hat. Vor wenigen Monaten noch fragten wir uns, wohin die Reise von Bluepoint wohl gehen wird (Quo Vadis Bluepoint). Nun haben wir die Antwort.

Bluepoint Games kann auf eine mehr als 15-jährige Zusammenarbeit mit PlayStation zurückblicken und wird mit seiner Erfahrung in der Entwicklung hochwertiger Welten und Charaktere die Entstehung zukünftiger Produkte der PlayStation Studios unterstützen. Mit jedem ihrer Projekte hat Bluepoint die Messlatte für konsolendefinierende Grafik und Gameplay weiter erhöht und einige der hochwertigsten Remaster und Remakes der Branche entwickelt. Bluepoints jüngste Veröffentlichung, das PS5-Remake von Demon’s Souls (hier geht’s zu unserem Test), war ein von Kritikern und Fans gelobter Launch-Titel für die Konsole und hat sich seit der Veröffentlichung am 12. November 2020 weltweit mehr als 1,4 Millionen Mal verkauft (Stand 19. September 2021).

Weitere Titel im Portfolio von Bluepoint Games sind die PS4-Remakes und Remaster von Uncharted: The Nathan Drake Collection, Shadow of the Colossus, Gravity Rush und viele weitere. Das in Austin ansässige Studio wird als 16. Mitglied in die Entwicklungsabteilung der PlayStation Studios aufgenommen.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments