Sailor Moon Crystal Vol. 2 (Blu-ray) im Test

Vor kurzem erschien die zweite Box von Sailor Moon Crystal Vol. 2. Als riesiger Fan von Usagi Tsukino konnte ich mir dieses Release nicht entgehen lassen.Ob es sich lohnt, die überarbeitete Serie weiter zu schauen, erfahrt ihr weiter unten in meinem Review.

Sailor Moon Crystal Box 2

Facts:

  • Genre: Anime, Fantasy, Romance
  • Studio: KAZÈ Anime (VIZ Media Switzerland)
  • Spieldauer: 150 min
  • Release: 24. Juni 2016

Was zuletzt geschah …

In der ersten Box durften wir das Erwachen der ersten vier Sailor-Kriegerinnen miterleben. Die vier Freundinnen Sailor Moon, Sailor Merkur, Sailor Mars und Sailor Jupiter sind auf der Suche nach dem heiligen Silberkristall und der Prinzessin, welche sie in Zukunft beschützen sollen. Zudem durften wir die ersten Hintergrundinformationen zu Tuxedo Mask erfahren und den Anfang einer Liebesbeziehung zwischen ihm und Sailor Moon verfolgen.

Ist Sailor V die gesuchte Prinzessin?

Die mysteriöse Kriegerin Sailor V ist erschienen und die anderen fragen sich, ob sie die Prinzessin ist, die sie schon so lange suchen. Vielleicht weiß sie sogar, wo der kostbare Silberkristall versteckt ist. Auch ihre Gegenspielerin Queen Beryl verfolgt das Auftauchen der neuen Kriegerin, allerdings höchst argwöhnisch, denn mit ihr hätte das „Dark Kingdom“ (dunkle Königreich) einen noch härtere Gegnerin. Sie setzt also ihr gesamte Arsenal des Bösen ein, um das Erwachen der Prinzessin zu verhindern und den Silberkristall für sich zu gewinnen. Das Ganze führt zu einem großen Showdown, welches das Ende der ersten Staffel bedeutet.

Extras

Die zweite Box hält in Punkto Bonusmaterial den Standard der erste Box und bringt wieder einige Extras mit sich. So dürft ihr euch auf neue Karten und ein Softbooklet (Episodenführer und Mini-Artbook) freuen. Die Karten sind wie schon in der ersten Box von guter Qualität und schön anzusehen.

Sailor Moon Box Set 2

Zusammenfassung

Alle Hoffnung ruht nun auf der neuen Kriegerin, welche hoffentlich die vermisste Prinzessin, die Sailor Moon & Co. zum Silberkristall führt, ist. Das Dark Kingdom hat natürlich etwas dagegen und so kommt es zum großen Showdown.

Im Vergleich zur ersten Staffelbox hat sich am Zeichenstil und der Tonqualität nichts geändert, doch muss ich sagen, dass ich mich nun doch langsam daran gewöhnt habe. Es gibt weiterhin keine Fillerfolgen und die Serie hält sich nach wie vor exakt an die Mangavorlage.

Für jeden Sailor Moon-Fan ist diese Box somit eigentlich ein Muss und für jeden der es noch werden möchte, darf auch bei der zweiten Box beruhigt zugreifen. Der Preis ist zwar wieder recht hoch, aber bei diesen Extras eigentlich auch irgendwo wieder gerechtfertigt. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die zweite Staffel.

Wertung: 7.5 Pixel

für Sailor Moon Crystal Vol. 2 (Blu-ray) im Test