Rockstar konzentriert sich komplett auf GTA 6, pausiert Remasters

von Mandi 06.07.2022

Ein neuer Bericht ist da: Rockstar konzentriert sich derzeit ganz auf die Entwicklung von Grand Theft Auto 6 (GTA 6).

Voller Fokus auf GTA 6

Anfang dieser Woche behauptete ein Rockstar-Insider, dass Remaster von GTA 4 und Red Dead Redemption “vor ein paar Jahren auf dem Tisch waren”, aber mittlerweile nicht mehr geplant sind. Es könnte auch sein, dass der schlechte Eindruck der Grand Theft Auto: The Trilogy Remasters zu der Entscheidung beigetragen haben könnte, die Projekte nicht fortzusetzen. Unter Berufung auf Quellen mit Wissen über Rockstars Pläne heißt es, dass das Studio – zumindest vorübergehend – die Remaster auf Eis gelegt hat, um sich voll und ganz auf GTA 6 zu konzentrieren. Das Studio bestätigte zudem im Februar, dass die “aktive Entwicklung des Spiels in vollem Gange” sei.

Das Studio gab bekannt, dass die Red Dead Redemption– und GTA 4-Remaster nicht vollständig abgeschrieben wurden. Was genauer heißt, dass es in Zukunft doch noch zu diesen Veröffentlichungen kommen könnte, wenn halt GTA 6 erst einmal erschienen ist! Rockstar veröffentlichte die Grand Theft Auto: The Trilogy – Definitive Edition im November 2021 und versprach moderne Remaster von Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto: Vice City und Grand Theft Auto: San Andreas. Allerdings gab es technische Probleme, die den Fans absolut nicht gefallen haben und seither wurde eine Menge Updates versprochen, um den Titel zu verbessern.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments