Raya und der letzte Drache ab 4.6.2021 auf Disney+

von Stefan Hohenwarter 05.05.2021

Ab Anfang Juni beginnt für alle Disney+ Abonnenten mit dem Animationsabenteuer Raya und der letzte Drache eine Geschichte rund um Vertrauen erleben.

Worum geht’s?

Der neueste Animationsfilm aus dem Hause Disney katapultiert uns in ein fiktives – aus Südostasien inspiriertes – Land namens Kumandra, in dem Menschen und Drachen in Frieden leben. Bis zu einem alles verändernden Tag, an dem die Druun, finstere Geisterwesen, auftauchen, die alle, die sie berühren in Stein verwandeln. Immer mehr Drachen und Menschen fielen den Druun zum Opfer, als der mächtige Drache Sisu mit einem Zauber die Feinde besiegte. Doch das hatte seinen Preis – von jenem Tag an wurde kein Drache mehr gesehen.

500 Jahre später erzählt man sich immer noch diese Geschichte, doch ist die Bedeutung von diesem Tag immer weiter in Vergessenheit geraten. Rayas Vater möchte den Traum eines vereinten Reiches wieder aufleben lassen und lädt die verfeindeten Stämme zu einem gemeinsamen Essen ein. Die fünf Nationen sollen wieder zur altbekannten Nation Kumandra vereinen und für einander eintreten. Doch das Essen verläuft anders als erhofft, und es liegt an Raya, die Situation zu retten und die Menschheit zu einen. Wird ihr dieses Unterfangen gelingen? (Quelle: Raya und der Letzte Drache Filmkritik)

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments