PS5-Abwärtskompatibilität: Sony spricht Klartext

von Mandi 22.03.2020

Bezüglich PS5-Abwärtskompatibilität hat Sony ein Update herausgegeben. Das war auch bitter notwendig, lest hier mehr!

Was zuvor geschah

Als die technischen Details zur PS5 bekannt gegeben wurden, verriet Sonys Lead Architect Mark Cerny, dass die „allermeisten der 100 meistgespieltesten Games“ auch auf der neuen Konsole laufen würden. Das stand im krassen Gegensatz zur Microsoft-Ankündigung zur neuen Xbox Series X, die vollständige Abwärtskompatibilität für alle Xbox One-Titel versprach.

Der heutige Stand zu Ende März 2020 ist nun, dass einfach das Wording falsch gewesen sei. Sony glaubt, dass die Mehrheit aller 4000 PS4-Titel auch auf einer PS5 spielbar seien – es war nur sehr unglücklich ausgedrückt. Natürlich müssen manche Spiele auf die stärkere Konsole angepasst werden, damit sie von dem Mehr an Power auch Gebrauch machen können. Mal sehen, wie es Ende 2020 wirklich sein wird…

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu: