Neulinge im Gaming-Sektor stehen oft auf interaktive Filme und viel Story. Ich präsentiere hier die besten Spiele, mit denen der Spagat zwischen Geschichte und Spiel bestimmt klappt. Viel Freude damit!

In diesem Beitrag findet ihr in unsortierter Reihenfolge meine Empfehlungen für die Kategorie einfache Story-Spiele. (Das „einfach“ bezieht sich mehr auf die Steuerung als auf den Schwierigkeitsgrad selbst.) Hier sollt ihr die besten Spiele finden und euch vielleicht sogar eine Idee holen können! Fehlt etwas oder findet ihr ein Game fehl am Platze? Sagt es mir in den Kommentaren – und ich lege los!

Die besten Spiele, leicht und mit Story

Suikoden (PS3, PSP, Vita, PSone)
Suikoden II (PS3, PSP, Vita, PSone)

Rundenbasierte Rollenspiele sind irgendwie in letzter Zeit aus der Mode gekommen. Zum Glück lassen sich die älteren Games immer noch irgendwie besorgen! Meine absoluten Favoriten von damals sind die ersten beiden Suikoden-Ableger. Die Reihe ist bekannt dafür, immer 108 Charaktere zu bieten, von denen die meisten auch spielbar sind. Der Mix aus Strategie, Pixelcharme und genialer Story lässt mich immer wieder zurückkehren!

Life Is Strange (PC, PS4, Xbox One, PS3, X360)

Lange Zeit hat mich dieses Game nicht gereizt. Eine jugendliche Heldin, die mit ihren Schülerinnen-Problemen zu kämpfen hat? Nein danke. Erst, als ich es tatsächlich anspielte, wurde meine Welt ganz schön auf den Kopf gestellt. Die besten Spiele fesseln euch, und das tut Life Is Strange. Max kann nämlich nicht nur gute Selfies schießen, sondern ganz nebenbei auch die Zeit zurückdrehen. All eure Entscheidungen zählen und wiegen schwer – und ihr solltet euch für diesen Titel entscheiden! Zum Test geht es hier.

Star Wars: Knights of the Old Republic (PC, iOS, Xbox)
Star Wars: Knights of the Old Republic II (PC, Xbox)

Wenn ihr etwas mit Dungeons & Dragons anfangen könnt, sind diese Spiele wie geschaffen für euch. Sie stützen sich extrem auf das Regelwerk, ohne zu überfordern. Sowohl Star Wars-Fans als auch RollenspielfanatikerInnen können sich auf eine grandiose Story freuen. Die Technik mag mittlerweile als veraltet gelten, doch die Freiheiten und Möglichkeiten suchen bis dato ihresgleichen. Möge die Macht mit euch sein!

Neverwinter Nights (PC)
Neverwinter Nights 2 (PC)

Auch in diesen Ablegern wird sich auf das D&D-Regelwerk bezogen. Sie bleiben der Version 3.5 weitestgehend treu, verzichten aber auf einige kompliziertere Bausteine. Heraus kommt die meiner Meinung nach beste Rollenspiel-Reihe der letzten Jahre. Das MMO Neverwinter ist gut, kann aber in Sachen Tiefe und Story den „echten“ Ablegern niemals das Wasser reichen. Mittlerweile ist der Preis auch ganz schön gefallen – noch ein Grund, sich NWN mal anzusehen!

To the Moon (PC)

Lust auf ein Gefühlschaos? Das packende Game mit einem unglaublichen Soundtrack schafft es binnen Minuten, eine Verbindung aufzubauen. Ihr wollt einfach weiterspielen und weiterforschen, und jede Wendung sitzt perfekt. Erst ganz zum Schluss versteht ihr, was und warum so passieren musste, wie es passierte. Erfüllt ihr den letzten Wunsch eines Sterbenden? Ich hoffe es für euch, denn ansonsten entgeht euch ein ganz großer Titel!

Breath of Fire III (PSP, PSone)

Zum Stichwort rundenbasierte Rollenspiele kann man mich nicht ohne dieses Game befragen. Kein anderes Spiel hat mich so geprägt, und kein anderes Game habe ich trotz seiner Länge so oft durchgespielt. Das Spiel lässt euch in einen Drachen verwandeln und die perfekte Party auszubalancieren. Die Story fesselt euch zig Stunden und bis auf einen Übersetzungsfehler macht Breath of Fire III nichts falsch. Ganz klar meine Empfehlung für langweilige Abende!

Beyond: Two Souls (PS4, PS3)

Ein fürchterliches Schicksal, zwei großartige Schauspieler. Ellen Page und Willem Dafoe zeigen in diesem Titel, welch Talent in ihnen steckt! Begleitet die junge Jodie auf ihrem Weg, mit ihrer übernatürlichen Begabung zurechtzukommen. Sie kann nämlich mit einer geisterhaften Macht kommunizieren und diese Dinge schubsen und zerstören lassen. Ein ganz großer Titel für alle, die einen interaktiven Film spielen wollen! Zum Test geht es hier.

Gone Home (PC, PS4, Xbox One)

Ähnlich wie Life Is Strange zählt auch Gone Home zu den Walking Simulatoren. Sie verlangen nicht großartige Steuerkünste, können aber mit guter Grafik und einer fesselnden Geschichte aufwarten. So auch Gone Home: Ihr kommt nach über einem Jahr Abwesenheit nach Hause. Doch was ist passiert? Niemand ist auffindbar, und anhand kleiner Puzzlestücke müsst ihr rekonstruieren, was tatsächlich geschehen ist. Eine kurze, grandiose Reise voller Gefühlsachterbahn mit Überraschungen!