Lizenz-News: Kazé sichert sich Kabaneri of the Iron Fortress-Rechte

von Stefan Hohenwarter 23.02.2019

Ich dachte schon, es passiert nicht mehr – Kazé Deutschland sicherte sich nun endlich die Rechte an Kabaneri of the Iron Fortress. Dank des Publishers kommt Serie, die ganz nebenbei beim Studio WIT unter der Leitung von Tetsuro Araki (Attack on Titan) entstand, zu uns. Es gibt zwar noch keinen Termin, aber ich rechne mit einem Release noch dieses Jahres.

Worum geht’s?

Zur Zeit der industriellen Revolution hat ein Virus die Menschen in Kabane, lebende Leichen, verwandelt. Die Überlebenden haben sich in befestigten Bahnhöfen verschanzt, die nur durch gepanzerte Züge verbunden sind. Doch dann rast eine Dampflok voller Kabane in den Bahnhof Aragane.

Im Getümmel wird auch Ikoma von einem Kabane infiziert. Der junge Waffenbastler kann die Infizierung jedoch stoppen und ist nun halb Kabane, halb Mensch: ein Kabaneri. Zusammen mit der Kabaneri-Kämpferin Mumei und den Überlebenden von Aragane machen sie sich im Zug Kotetsujo auf dem Weg, eine neue Heimat zu finden …

©Kabaneri Commitee

Wenn ihr noch mehr über die Serie erfahren wollt, werft einen Blick in mein Preview. Aktuell könnt ihr euch die Serie auf Amazon Prime im Japanischen O-Ton mit deutschen Untertiteln anschauen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu:
ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE