Huawei FreeBuds Studio Test: Das angenehmste ANC

von Mandi 26.01.2021

Mit den Huawei FreeBuds Studio kommen Over-Ear-Kopfhörer mit ANC zu uns. Was sie so alles drauf haben, verrät unser Review!

Die Umgebungsgeräuschunterdrückung ist so eine Sache. Einerseits hält sie in so gut wie allen neuen Audio-Geräten Einzug, und andererseits ist sie schwierig hinzukriegen. Während In-Ear-Buds einen klaren Vorteil beim physischen Abdichten eures Ohrkanals haben, sind sie für längeres Tragen eher im Nachteil. Hier kommen auch die Huawei FreeBuds Studio ins Spiel: Sie versprechen einen extrem hohen Tragekomfort, aber auch gelungenes Active Noise Cancelling. Ob das funktioniert?

Über die Huawei FreeBuds Studio 

Konzentrieren wir uns zunächst auf den Komfort der Huawei FreeBuds Studio. Dank dem geringen Gewicht von etwa 260 Gramm schmiegen sie sich an jeden Kopf und werden auch nach mehreren Stunden Tragezeit nicht lästig. Ganz im Gegenteil, wegen der gut gewählten Materialien wird es weder um die voll umschlossenen Ohren heiß, noch fängt das Kopfband an zu jucken. Dieses ist übrigens sehr schmal gehalten, um das Gewicht weiter zu verringern. Was vielleicht nicht Wunder bei der Rigidität und Stabilität bei den Kopfhörern bewirkt, zeigt aber ganz ganz große Wirkung bei der Komfortbewertung.

Die Huawei FreeBuds Studio sind in Österreich zunächst in Graphite Black erhältlich, auf der offiziellen Homepage ist auch Blush Gold zu sehen. Trotz ihrer guten, hochtechnologischen Innereien tun die Huawei FreeBuds Studio ihr Bestes, nicht zu futuristisch zu wirken. Das Ergebnis? Diese Kopfhörer sind federleicht, fühlen sich sowohl in der Hand als auch am Kopf sehr gut an und sehen darüber hinaus grandios aus. Mit bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit mit ANC habt ihr hier ein hochwertiges Audiogerät zu eurer Verfügung.

Umgebung ausblenden? Ja bitte!

Es ist nun mittlerweile nichts Neues mehr, aber dennoch erkläre ich es immer wieder gerne. Die Umgebungsgeräuschunterdrückung bei Kopfhörern misst eure Umgebung und lässt euch einen sogenannten Antischall hören, der die Geräusche rund um euch effektiv eliminiert. Damit ihr die Kopfhörer aber auch tatsächlich in jeder Situation verwenden könnt, gibt es in der Regel mehrere Modi. So auch bei den Huawei FreeBuds Studio – sie bieten euch einen Noise Cancelling-Modus, einen Aufmerksamkeitsmodus (lässt Geräusche durch) und ihr könnt ANC auch einfach deaktivieren. So dichten die Kopfhörer Geräusche halt bloß physisch ab.

Die Huawei FreeBuds Studio führen 200 Mal in der Sekunde eine Umgebungserkennung durch. Android-NutzerInnen dürfen bei der Geräuschunterdrückung dank Huawei AI-Life-App je nach Umgebung zwischen einem Ultra-Modus, einem allgemeinem Modus und einem Komfortmodus wechseln. Gleich vorweg: Das Noise Cancelling funktioniert für diese Bauform gut, nur ein minimales Rauschen ist hörbar. Der Aufmerksamkeitsmodus tut seinen Dienst ebenso, allerdings verstärkt er gewisse Geräusche wie etwa Regentropfen am Fenster sogar noch – da entgeht euch dann nichts mehr!

Die Huawei FreeBuds Studio im Alltag

Man kann es gar nicht genug betonen: Mann, sind die Huawei FreeBuds Studio angenehm zu tragen. Selbst nach mehreren Stunden fallen die Kopfhörer noch immer nicht unangenehm auf, und der Klang bietet gerade mit aktiviertem ANC so viel Soundstage, dass ihr euch direkt in der Musik verlieren könnt. Bässe, Höhen, sie sind alle da und machen in den unterschiedlichsten Genres Spaß. Dank einem Mix zwischen tatsächlichen Knöpfen (Standby, Bluetooth, ANC) und sinnvollen Wischgesten auf einer großen Fläche am rechten Hörer ist auch die Steuerung absolut kein Problem.

Der Bügel lässt sich problemlos auf verschiedene Kopfgrößen einstellen, der Klang ist wirklich gut, und der Komfort (sagte ich das schon?) der Huawei FreeBuds Studio ist bis dato unerreicht. Das Zusammenspiel aus Materialien, Gewicht und Form lässt euch teilweise sogar vergessen, dass ihr den Kopfhörer überhaupt tragt. Die Akkulaufzeit hält auf jeden Fall den ganzen Tag durch, egal, was ihr mit den Huawei FreeBuds Studio anstellt. In einer Stunde sind die Kopfhörer auch wieder voll geladen, das ist äußerst eindrucksvoll und macht richtig Spaß! Dass es auch kaum mehr Verzögerung bei Spielen gibt, macht die Sache nur umso besser.

Was noch bemerkenswert ist

Die Huawei FreeBuds Studio können übrigens mit zwei Geräten gleichzeitig verbunden werden. So könnt ihr beispielsweise ein Video am Tablet ansehen, seid aber bei einem Anruf am Smartphone sofort verfügbar, ohne vorher eilig zu wechseln. Eine integrierte Trageerkennung lässt den Kopfhörer euer Medium pausieren, sobald ihr den Kopfhörer absetzt. Setzt ihr ihn dann innerhalb der nächsten drei bis vier Minuten wieder auf, wird die Musik automatisch fortgesetzt.

Apropos Erkennung: Dank eines cleveren Doppelantennen-Designs ist die Bluetooth-Verbindung zu eurem Smartphone extrem stark. Es war egal, als ich in einen anderen Raum gegangen bin – das Signal riss einfach nicht ab. Im Vergleich zu anderen kabellosen Geräten gewinnen die Huawei FreeBuds Studio hier um Längen! Übrigens sind die Kopfhörer auf der Innenseite mit L und R gekennzeichnet, um den korrekten Sitz anzuzeigen. Das macht Sinn, weil ihr ja die Touchflächen zur Steuerung eurer Musik nur auf der rechten Muschel habt und sich links der Hardware-Button für das Active Noise Cancelling befindet.

Das Fazit zu den Kopfhörern

Ja, ich war beim Event dabei, wo die Huawei FreeBuds Studio vorgestellt wurden. Natürlich war ich vom Design und den beworbenen Funktionen angetan, keine Frage. Aber dass mir diese Kopfhörer binnen kurzer Zeit so viel Spaß machen würden, konnte ich beim besten Willen nicht erahnen! Die Kombination aus extrem hohem Tragekomfort, tollem Sound und guter Steuerbarkeit macht es einem ziemlich einfach, diese Kopfhörer anderen guten Gewissens zu empfehlen. Nicht nur das, auch die Umgebungsgeräuschreduktion funktioniert gut für Over-Ear-Kopfhörer!

Android-UserInnen können noch zwischen verfeinerten ANC-Modi (Ultra, Allgemein und Komfort) wählen, aber auch mit einem iPhone funktionieren die Huawei FreeBuds Studio sehr gut! Die Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden wird erreicht und die Verbindungsqualität ist enorm hoch. Bis auf den stolzen Preis von 269 Euro und das leichte Rauschen bei den ANC-Modi gibt es von meiner persönlichen Warte aus absolut nichts, was gegen diese Kopfhörer spricht. Wenn ihr auf der Suche nach kabellosen Over-Ear-Kopfhörern mit ANC, gutem Klang und langer Akkulaufzeit sucht, gibt es keinen Weg vorbei an den Huawei FreeBuds Studio!

9.5

Wertung: 9.5 Pixel

für Huawei FreeBuds Studio Test: Das angenehmste ANC von Mandi
Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments