Firesprite wird Teil der Sony PlayStation Studios

von Mandi 09.09.2021

Sony hat einen weiteren Entwickler, Firesprite, in seine PlayStation Studios-Reihe aufgenommen. Mehr dazu lest ihr gleich hier!

Über den Kauf von Firesprite

Am Mittwoch gab Sony bekannt, dass es Firesprite übernommen hat, ein in Liverpool ansässiges Studio, das in der Vergangenheit mehrmals mit Sony zusammengearbeitet hat. Mehrere von Firesprites Mitgliedern waren früher Teil des Sony Interactive Entertainment Studio Liverpool, was dies für viele im Studio zu einer Rückkehr zu Sony macht. Firesprite wurde 2012 gegründet und hat seitdem eine Reihe von Spielen für Sonys PlayStation-Konsolen entwickelt. Firesprites frühere Spiele sind The Playroom und The Playroom VR, Run Sackboy! Run!, sowie das Horrorspiel The Persistence.

Anfang dieses Jahres gab Firesprite bekannt, dass es mit Cloud Imperium Games an Star Citizen: Theater of Wars gearbeitet hat, einem Multiplayer-Spielmodus, der viele verschiedene Arten von Kämpfen von Star Citizen kombinieren wird. Was nun mit Theaters of War oder anderen bevorstehenden Projekten passiert, wird nicht erwähnt. Dies ist die zweite große Ergänzung der PlayStation Studios von Sony in diesem Jahr bisher. Im Juni erwarb Sony den Returnal-Entwickler Housemarque. Einen Monat später im Juli nahm Sony Nixxes, ein Studio, das an Marvel’s Avengers und mehreren aktuellen Tomb Raider-Spielen gearbeitet hat, ebenfalls in die Liste der PlayStation Studios auf.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments