E3 2018: Sony Pressekonferenz im Recap

von Bernhard Emig 12.06.2018

Sony setzte dieses Jahr auf der E3 auf ein sicheres Blatt, und zeigte auf ihrer Pressekonferenz kaum Neues. Dafür bekamen Besucher mehr zu The Last of us Part II, Marvel’s Spider-Man und Death Stranding zu sehen. Ob diese Strategie überzeugen konnte, lest ihr in meinem Recap der Sony Pressekonferenz 2018.

The Last of us Part II

Der erste Teil der PK fand in einem romantisch beleuchteten Zelt statt, ein Mann mit einem Banjo spielte ein paar einleitende Akkorde, und dann wurde der neue Trailer zu The Last of us Part II gezeigt. In demselben Zelt, in dem das Spektakel gezeigt wurde steht Ellie, die Protagonistin des ersten Teiles, und betrachtet tanzende Partygäste. Eine Frau kommt auf Ellie zu, und bittet sie zum Tanz. Wir werden Zeugen eines romantischen Kusses zwischen den beiden Frauen.

Danach schneidet der Trailer zu einer Gameplay-Sektion, in der Ellie schleichend und rennend schwer bewaffnete GegnerInnen mit Pfeil und Bogen ausschaltet. Der Gameplay Trailer sieht so fantastisch aus, dass ich bezweifle hier PS4 Pro Material gesehen zu haben. Wer weiß, vielleicht wird es ja nächstes Jahr was mit der PS5?

Es folgen einige wild aneinander gewürfelte Trailer, während die ZuseherInnen der PK in der weitaus moderneren Präsentationshalle der E3 Platz nehmen. Es gibt ein Map-Pack für Call of Duty: Black Ops 3, und einige VR-Titel wie Tetris, Days Gone, Twin Mirror und Ghost Giant zu sehen. Ach ja, und die Destiny 2-Erweiterung Forsaken wird am 4. September erscheinen.

Ghost of Tsushima

Auf der neuen Bühne übernimmt ein Panflötenspieler, und kündigt mit sphärischen Klängen das Samurai-Kampfspiel Ghost of Tsushima an. In atemberaubender Grafik, die wiederum nicht aus dieser Konsolengenersation zu stammen scheint, reitet ein Schwertkämpfer über hügeliges Grasland der Schlacht mit den Mongolen entgegen, und bekämpft in bester Kung Fu-Manier zahllose WidersacherInnen.

Resident Evil 2

Eine echte Neuankündigung stellt das Remake des 20 Jahre alten Survival Horrorspiels Resident Evil 2 dar. Ab dem 25. Jänner 2019 dürfen Fans der Serie wieder in die Haut von Leon Kennedy schlüpfen, und sich durch das zombieverseuchte Racoon City schießen.

Kingdom Hearts 3

Kingdom Hearts 3 erhält auf dieser Messe bereits sein drittes Ankündigungsvideo. Diesmal stehen die PiratInnen aus Fluch der Karibik im Fokus. Captain Jack Sparrow und Co. sehen dabei sehr lebensnah aus, und konterkarieren den Rest des Spielstils durch lebensechte Grafik: Kingdom Hearts 3 wird am 29 Jänner 2019 escheinen. Außerdem wird es ein HD Remake von Kingdom Hearts 2 geben.

Death Standing

Hideo Kojimas Death Stranding wirft wie immer mehr Fragen auf, als es beantwortet. Immerhin gibt es diesmal auch waschechtes Gameplay zu sehen, in dem der von Norman Reedus verkörperte Held herumwandert und schwer anmutende Dinge auf seinem Rücken schleppt. Lea Seydoux und Lindsay Wagner spielen weitere Rollen in dem nach wie vor äußerst geheimnisvollen Titel.

Nioh 2

Recht viel mehr als ein Logo gab es noch nicht zu sehen, aber ja: Team Ninja arbeitet an einem Nachfolger zum bockschweren Action-Rollenspiel Nioh.

Marvel’s Spider-Man

Zu guter Letzt gab es, wie mittlerweile üblich bei Sony, einen Happen Spider-Man Gameplay zu sehen. Neben dem bereits bekannten Mr. Negative sind darin auch die SchurkInnen Rhino, Vulture, Electro, und Scorpion, zu sehen. Das Ganze spielt auf der Gefängnisinsel The Rift. Es ist an der Zeit, dass wir dieses Spiel endlich zwischen die Finger bekommen, bevor Sony uns noch die gesamte Handlung zeigt.

Fazit zur Sony Pressekonferenz 2018

Sony hatte es gar nicht nötig, sich mit Erzrivalen Microsoft oder gar Nintendo zu messen. Der Kraftakt blieb ein einseitiger, und Microsofts Bestrebungen blieben unbeantwortet. Größtenteils zumindest, denn allein das bereits angekündigte Portfolio von Sony birgt genug Potenzial, um damit noch drei Messen zu füllen. Mit Nioh 2 und RE2 Remake hatte Sony zwar zwei kleinere, aber immer noch schlagkräftige Neuheiten auf Lager. Alles in Allem kann man von einer gelungenen, geerdeten, wenn auch nicht revolutionären Sony Pressekonferenz reden.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu:
ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE