Demon’s Souls Langsamer Charakter bremst euch aus?

von David Kolb 19.11.2020

Bewegt sich euer Charakter in Demon’s Souls langsam und träge, dann müsst ihr auf eure Maximalbelastung achten und diese richtig ausbalancieren.

Demon’s Souls bietet so einige Tücken und viele davon erklärt das Spiel erst gar nicht. Klar, Souls-Veteranen werden es bereits ahnen, es gibt im Charaktermenü einen zu Beginn stark unterschätzten Faktor – die Ausrüstungsbelastung. Das ist die Prozentzahl rechts oben und die entscheidet, mehr über Leben und Tod, als man sich zu Beginn des Spiels vorstellen mag. Die Prozentzahl errechnet sich aus dem Gewicht aller ausgerüsteten Gegenstände, die euer Charakter an hat und der Maximalbelastung.

Je nach Prozentzahlhöhe verändert sich die Bewegung im Spiel:

  • 0-25%: Ihr bewegt euch sehr schnell, seid sehr wendig
  • 26-50%: Ihr bewegt euch normal
  • 51-99%: Ihr seid träger und die Ausweichrolle ist langsam (in der Community auch „Fat Roll“ genannt)
  • 100%: Ihr könnt euch nur noch sehr träge bewegen

Ihr solltet immer versuchen unter 50 Prozent zu bleiben, denn nur dann seid ihr für die meisten Gegner wendig genug. Das liegt auch an den sogenannten Recovery Frames, die sich bei wendigerem Charakter deutlich erhöhen. Das sind die Frames der Ausweichrolle, in denen ihr nicht getroffen werden könnt. Dadurch entsteht für einen Sekundenbruchteil eine Art Unverwundbarkeit, die sehr mächtig ist.

Was aber tun, wenn eure Ausrüstung zu schwer ist? Es gibt z.B. Ringe, die die Maximalbelastung erhöhen oder aber ihr erhöht mit Level-Ups das Attribut „Kondition“. Findet ihr einen mächtigen Ausrüstungsgegenstand im Spiel, dann seid nicht ungeduldig. Ist der Gegenstand noch zu schwer für euch, tauscht leichtere Ausrüstung gegen schwere oder levelt noch ein bisschen Kondition. Die 50 Prozent sollten als Daumenregel niemals überschritten werden.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments