Attack on Titan Vol. 2-Test: Eine Waffe gegen Titanen?

von Stefan Hohenwarter 05.02.2017

In Attack on Titan Vol. 1 wurde Eren von einem Titan gefressen, doch Zeit für Trauer bleibt keine, denn die Titanen sind noch immer gefährlich nah – wie es weitergeht, erfahrt ihr in meinem Attack on Titan Vol. 2-Test.

Attack on Titan Vol. 2

Attack on Titan Vol. 2-Facts

  • Genre: Action, Anime
  • Publisher: KAZÉ Anime (VIZ Media Switzerland)
  • Regie: Tetsuro Araki
  • Releasetermin: 25. November 2016

Was bisher geschah …

„Fünf Jahre, nachdem der Kolossale Titan die Welt der Menschheit hinter den Mauern erschüttert hat, wird die Hoffnung auf einen Sieg gegen die Titanen erneut auf eine harte Probe gestellt. Obwohl Eren, Mikasa und Armin mittlerweile ausgebildete Soldaten sind, scheinen sie im Kampf um den Bezirk Trost keine Chance zu haben. Nicht nur ihre Kameraden fallen einer nach dem anderen den Titanen zum Opfer, auch Eren wurde bei lebendigem Leib verschlungen. Während selbst Mikasa kurz davor ist aufzugeben, erscheint auf einmal ein Titan, der seine eigenen Artgenossen bekämpft. Völlig gebannt muss sie erkennen, dass sich in dessen Nacken Eren verbirgt. Doch ist er ebenfalls ein Feind der Menschheit – oder endlich ein Hoffnungsschimmer in dieser aussichtslosen Schlacht?“ (Quelle: Kurzinhalt Attack on Titan Vol. 2)

Eine Waffe gegen Titanen

Am Ende von Vol. 1 haben wir einen Titan gesehen, der offenbar kein Interesse an Mikasa und Armin zeigt. Vielmehr scheint es ihn zu interessieren, die anderen Titanen mit Hieben und Tritten zu töten. Armin sieht darin die Chance, den aufgebrauchten Gas- und Klingenvorrat aufzufüllen. Und so beschließen sie diesen Titan zum Nachschubsstützpunkt zu locken, um dort die anderen Titanen zu erledigen. Mit Erfolg! Doch der Kampf hinterlässt auch an diesem offenbar stärkeren Titan Spuren. Als der letzte Titan in unmittelbarer Umgebung erledigt ist, sackt er zusammen. Und was die anwesenden SoldatInnen nun sehen, hätte wohl niemand für möglich gehalten. Aus dem Nacken des Titan erhebt sich Eren.

Anstatt den kleinen Sieg gegen die Titanen zu feiern, umstellen SoldatInnen den kraftlosen, verwirrten Eren, Mikasa und Armin. Sie richten sämtliche Waffen auf die sie. Ohne lang zu fackeln, stellt der Kommandant des Eingreiftrupps die alles entscheidende Frage: „Bist du ein Titan oder ein Mensch?“ Eren ist starr vor Angst und versteht nicht im Ansatz, was in den letzten Minuten überhaupt passiert ist. Er erinnert sich nur noch daran, im Magen eines Titans, der ihm ein Arm und ein Bein abgebissen hat, gelandet zu sein. Als die SoldatInnen das Feuer auf den potenziellen Feind eröffnen, handelt Eren instinktiv. Er beißt sich in seine Hand und transformiert sich in den Titan, der am Cover von Band 3 zu sehen ist, um Mikasa und Armin vor dem Kanonenfeuer zu schützen. Als sich Eren wieder zurückverwandelt, legt er seine Zukunft in die Hände von Armin.

Episodenliste:

  • #8 Ich kann seinen Herzschlag hören – Schlacht um den Bezirk Trost, Teil 4
  • # 9 Der Verbleib des linken Arms – Schlacht um den Bezirk Trost, Teil 5
  • #10 Die Reaktion – Schlacht um den Bezirk Trost, Teil 6
  • #11 Das Idol – Schlacht um den Bezirk Trost, Teil 7
  • # 12 Die Wunde – Schlacht um den Bezirk Trost, Teil 8
  • #13 Urtrieb – Schlacht um den Bezirk Trost, Teil 9

Extras

Die Blu-ray-Fassung von Attack on Titan Vol. 2 kommt mit Attack on Titan-Mini-Episoden im Chibistil, einem Booklet mit interessanten Infos sowie einem Aufnäher mit dem Emblem des Aufklärungstrupps daher.

Attack on Titan Vol. 2 Extras

Quelle: Eigene Abbildung.

Fazit

Attack on Titan Vol. 1 hat in mir nach der enttäuschenden Realfilmumsetzung das Titanenfeuer wieder voll entfacht. Daher habe ich vor kurzem auch gleich die neuesten Manga-Bände 12, 13, 14, 15 und 16 hintereinander verschlungen.

Vol. 2 macht genau da weiter, wo Vol. 1 aufgehört hat. Eren wurde von einem Titan verschlungen und kurz darauf taucht ein Titan auf, der offenbar gegen andere kämpft. Dieser Titan entpuppt sich kurz darauf als Eren! Hat die Menschheit nun eine wirksame Waffe gegen die menschenfressenden Ungeheuer?

Für die Blu-ray-Version von Attack on Titan Vol. 2 kann ich nur nochmals großes Lob an KAZÉ aussprechen. Für den Preis von ~35 Euro erhaltet ihr nicht nur sechs Folgen, sondern auch tolle Extras in digitaler und physischer Form. Wie schon Vol. 1 ist für mich auch Attack on Titan Vol. 2 ein Must-have für jede gut sortierte Animesammlung.

9.7

Wertung: 9.7 Pixel

für Attack on Titan Vol. 2-Test: Eine Waffe gegen Titanen?