Apples WWDC 2021 findet von 7. Juni bis 11. Juni statt

von Mandi 31.03.2021

Apple hat gerade die WWDC 2021 angekündigt. Die Worldwide Developers Conference findet vom 7. Juni bis zum 11. Juni dieses Jahres statt und wird wieder eine reine Online-Veranstaltung.

Über die WWDC 2021

Die Ankündigung, wie sie für Apple typisch ist, ist undurchsichtig, wenn es um Details geht. Das Teaser-Bild könnte jedoch einen verlockenden Hinweis geben: Zeigt die Brille der Memoji-Figur einfach eine Reflexion von ihrem Laptop aus? Oder könnte sich Apple endlich darauf vorbereiten, eine AR-Brille anzukündigen? (Sorry, Jon Prosser.) “Wir arbeiten daran, die WWDC21 zu unserer bisher größten und besten zu machen, und freuen uns, Apple-EntwicklerInnen neue Tools anzubieten, um sie bei der Erstellung von Apps zu unterstützen, die die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und spielen, verändern”, sagte Susan Prescott, Apples Vizepräsidentin für weltweite Entwicklerbeziehungen, in einer Pressemitteilung.

Auf jeden Fall werden wir ein neues macOS, ein neues iOS, ein neues iPadOS, ein neues watchOS und ein neues tvOS sehen. In der Regel wird bei einer WWDC mehr Software als Hardware angekündigt – diese steht in der Regel weniger im Mittelpunkt der Entwicklerkonferenz, aber es ist schon mal vorgekommen. Apple nutzte etwa die WWDC 2019 als Veranstaltungsort, um den neuen Mac Pro anzukündigen, und auf der WWDC 2017 gab es etwa den HomePod, ein iPad Pro und aktualisierte iMacs. Es überrascht exakt niemanden, dass Apple sich erneut dafür entschieden hat, seine globale Konferenz für Entwickler nur online zu gestalten. Auch die F8-Entwicklerkonferenz von Facebook wird in diesem Jahr virtuell sein, und die San Diego Comic-Con und die Anime Expo 2021 haben ebenso bestätigt, dass ihre Live-Events nicht stattfinden werden. Bleiben wir gespannt, was da kommen wird!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments