Apex Legends Evolution Event bringt wieder Neuerungen

von Mathias Rainer 12.09.2021

Das Apex Legends Evolution Event findet vom 14. bis 28. September statt. Auch dieses Mal bringt die Sammel-Veranstaltung zur aktuellen Season des Battle-Royale-Dauerbrenners wieder einige Neuerungen mit sich. Um welche es sich hierbei konkret handelt, erfahrt ihr im folgenden Beitrag.

Das sind die Neuerungen im Apex Legends Evolution Event

Das Collection-Event zur Season Evolution steht diesmal ganz im Zeichen der Charakterin Rampart. Die Modderin bekommt darin ihre auf sie zugeschnittenen Modi spendiert. Aber natürlich wird es auch abseits davon wieder unzähliche Skins sowie Ausrüstung zu erspielen geben. Auch Nachgepatched wurde von Seite der Entwickler durch Respawn Enterntainment erneut auf allen Ebenen.

Rampart-Stadteroberung

Auch diesmal kommen wir als Spieler nicht um ein Eroberung herum – diesmal eben mit dem starken Rampart-Bezug. Nachdem diese einige Startschwierigkeiten mit ihren früheren Läden hinter sich gebracht hat, zieht Rampart jetzt mit dem Mod-Laden ihrer Träume alle Register. Endlich wird sie allen Einwohnern der Outlands (und auch der Großen Schwester) beweisen können, was sie aus eigener Kraft alles zusammenschrauben kann.

Für uns bedeutet das konkret: Ramparts gepanzerter Laden mit dem charmantend Namen “die Dicke Maude” dient auf der Map “Rand der Welt” als Austragungsort vieler Scharmützel zwischen den einzelnen Teams. Und um die Einrichtung zu kämpfen lohnt es sich ob des formidablen Loots natürlich wieder allemal. Alternativ hat Rampart auch eine wunderbare Paintball-Arena aufgebaut, bei der man landen kann, wenn der direkte Drop etwas zu riskant erscheint.

Im Inneren des Ladens kann man gesammelte Materialien verwenden, um Ramparts eigens gebaute und modifizierte Paintball-Waffen von den neuen Verkaufsmaschinen zu erwerben. Diese Waffen sind ziemlich kostspielig, sind dafür aber auf verschiedenen Stufen voll ausgestattet. Laut Publisher Electronic Arts soll das die Spieler noch vermehrt dazu anregen, in der Mitte des Spiels mit ihren Waffen hierher zu kommen, wenn sie noch nicht ausreichend ausgestattet sind.

Quelle: www.ea.com

Rampart-Arenen Übernahme

Rampart hat sich in die Arenen geschlichen und bietet modifizierte Waffen zu ganz besonderen Preisen an! Diese modifizierten Waffen ersetzen ihre Grundversionen für die Dauer der Partie, wodurch die niedrigeren Ränge dieser Waffen nicht länger erhältlich ist. Ihre besonderen Angebote werden oft aktualisiert, also solltet ihr in jeder Partie in ihrem Laden vorbeischauen und euch entsprechend ihrer Auswahl einen Plan zurecht legen.

Ramparts Erbstück: der Problemlöser

Rampart bringt ihren Unternehmergeist im sogenannten “Ramparts Arenenspektakel” mit besonderen Rabatten auch in Arenen ein. Auch dieses Szenario soll die Spieler dazu verleiten aus ihrer Komfort-Zone herauszukommen und ihre normalen Loadouts zu verändern. Für all ihre harte Arbeit bekommt Rampart einen praktischen Problemlöser: die brandneue Erbstück-Rohrzange mit einem Kaugummispender soll aufgrund ihres Namens auch genau das tun – eure Probleme im Rahmen des Battle Royale lösen. Darüber hinaus schaltet ihr wie gewohnt natürlich auch weitere Event-befristete kosmetische Objekte für Wraith, Octane, Pathfinder, Fuse, Bangalore, Rampart und Lifeline frei.

Quelle: www.ea.com

Balance-Änderungen ab dem Apex Legends Evolution Event

Nachfolgend ein Auszug einiger Balance-Anpassungen, welche ab dem 14. September greifen sollen:

  • Rampart wird jetzt herumlaufen können, während Sheila draußen ist, und wird während des Laufens sogar schießen können. Die Drehung zu Beginn nimmt allerdings mehr Zeit in Anspruch und in diesem Modus verfügt sie nur über ein einziges Magazin. Sobald Sheila draußen ist, könnt ihr sie jederzeit wegpacken und wieder herausholen, bis euch die Munition ausgegangen ist (oder die Abklingzeit erreicht wurde).
  • Wenn Bloodhound eine Spur mit einem Ping hervorhebt, wird Teammitgliedern im Schnellchat nun angezeigt, wie lange das Ereignis her ist.
  • Für Legende Octane wurde die horizontale Distanz von Sprungplattformen um 10 % bis 15 % verringert. Außerdem wurde die Rate seiner Stim-Regeneration wurde von 1,5 auf 1,0 TP/Sek. verringert.
  • Für die Hemlok wurde die Hüftfeuer-Streuung verringert und dieses wird auch etwas schneller wieder zurückgesetzt.
  • Die Kopfschuss-Schadensmultiplikatoren der EVA-8- und der Mosambik-Schrotflinten wurden von 1,5 auf 1,25 verringert, wodurch sie jetzt den Multiplikatoren des Friedensstifters und der Mastiff entsprechen.
  • Die Visier-Aufladezeit des Triple Take-Snipergewehrs wurde von 1,0 auf 0,8 verringert.
  • Für die L-STAR wurden die Abkühlzeit und die Zeit zum Linsenaustausch bei Überhitzung leicht erhöht. Ebenso wurde die Anzahl der Runden vor der Überhitzung beim gewöhnlichen Magazin und bei allen Energiemagazinstufen verringert.

Benutzerfreundlichkeit-Upgades

Folgende Verbesserungen wurden vom Entwickler in Richtung Userbility durchgeführt:

  • Der Timer für das Aufhalten außerhalb des Spielbereichs wurde von 30 Sekunden auf 15 Sekunden verringert.
  • Das Wechseln von einem roten zu einem goldenen Schild mit mehr Leben erfordert kein langes Drücken mehr.
  • Evo-Schilde zeigen in Todeskisten jetzt ihr Leben an.
  • Dem „Geortet“-Widget von Aufklärer-Charakteren wurden nun Charakterportraits hinzugefügt.
  • Die Warnung zum vorzeitigen Verlassen wurde verbessert, um Spieler davon abzuhalten, aus Versehen das Spiel zu verlassen, bevor ihre Gruppe tot ist.

Bugfixes ab dem Apex Legends Evolution Event

Nachfolgend eine Auflistung einiger Bugfixes, welche ab dem Start des Collection Events greifen sollen:

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Streamer-Modus die Namen auf der Punktetafel im Arenen-Modus nicht automatisch anonymisierte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Bereitschaft von Spielern in der Spielersuche der Rangliste manchmal ohne Vorwarnung zurückgezogen wurde.
  • Die ultimative Fähigkeit „Zerstörer“ von Legende Fuse hebt Gegner, die sich weit unterhalb des Rings beheben, nun nicht länger hervor.
  • Die Hitbox der ultimativen Fähigkeit „Offenbarung“ von Legende Seer wurde vergrößert, damit sie das Modell genauer widerspiegelt.
  • Legende Loba kann sich nicht länger nach Himmelshaken glitchen, wenn sie ihre taktische Fähigkeit verwendet.
  • Rampart: es wurde ein Fehler behoben, bei dem Spieler unter der Karte feststecken konnten, nachdem sie Ramparts Geschützturm auf einem Trident verließen.
  • Für Lifeline wurde auf der Nintendo Switch das Problem behoben, bei dem Spieler ihr Training nicht abschließen konnten, weil ihre ultimative Fähigkeit nicht korrekt funktionierte.
  • Es wurden eine Reihe von Fehlern auf der Map “Rand der Welt” behoben, wodurch einige schlechte Kollisionen ausgebessert sowie ausnutzbare Verstecke und Bereiche, in denen man feststecken konnte, entfernt wurden.

Apex Legends bei Beyond Pixels

Interessiert an weiteren Beiträgen von Beyond Pixels zum Battle-Royale-Dauerbrenner? Dann werft doch einmal einen Blick in den folgenden ausführlichen Bericht zur Season 7.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments