Unter dem Radar: Dream Daddy: A Dad Dating Simulator

von Marianne Kräuter 17.12.2017

In Dream Daddy: A Dad Dating Simulator spielen wir einen Dad, dessen Ziel es ist, andere schnucklige (oder sexy, oder coole, oder…) Dads kennen zu lernen und zu daten. Heute stelle ich euch das im Juli erschiene Spiel im Zuge der Artikelreihe „Unter dem Radar“ ein wenig näher vor.

Was ist „Unter dem Radar“?

Ich weiß, bei der Fülle an News, Previews und Tests, die auf unserem Blog zu finden sind, fällt es schwer zu glauben, dass Games erscheinen, ohne dass wir davon berichten. Da dem aber so ist, habe ich mir für das Ende des Jahres einige erwähnenswerte Videospiele herausgepickt, die 2017 erschienen sind und zu denen bisher (fast) nichts auf unserer Website zu finden war. Kurz gesagt: In der Artikelreihe „Unter dem Radar“ bringen wir euch die Spielehighlights des Jahres näher, die wir bisher übersehen haben.

Who’s your Daddy?

Ich würde mich für die halblustige Unterüberschrift entschuldigen, wäre Dream Daddy: A Dad Dating Simulator nicht ebenfalls voll mit schlechten Dad-Wortwitzen.

dream daddy

Zu Beginn des Spiels erstellt man sich seinen persönlichen „Dad“, der mit seiner Tochter gerade in das verschlafene Küstenstädtchen Maple Bay gezogen ist. Zu seinem Erstaunen entdeckt er, dass alle Leute in der Nachbarschaft datebare Single-Dads sind. Wirst du mit Lehrer-Dad ausgehen? Goth-Dad? Bad-Dad? Oder einem anderen der coolen Dads in diesem Spiel?

Größtenteils läuft das Spiel wie eine typische Romance Sim ab: Die Geschichte wird hauptsächlich in Visual-Novel-üblichen Standbildern und Textboxen erzählt. Hin und wieder trifft man per Multiple Choice Entscheidungen, die bestimmen, welche Charaktere man im Laufe des Spiels besser kennen lernt und wie sich die Beziehung mit diesen entwickelt. Dream Daddy lockert dieses starre Muster etwas durch Minispiele und Sidequests auf. Durch die sieben datewilligen Dads des Spiels ergeben sich außerdem zahlreiche Handlungsstränge und Enden, was für Wiederspielwert sorgt.

dream daddy multiple choice

Wer genau wissen möchte, wie man welchen Dad bezirzen kann, kann sich in der offiziellen Dream Daddy Wiki schlau machen.

In aller Kürze

Dream Daddy: A Dad Dating Simulator ist ein Musterexemplar einer locker-leichten, unterhaltsamen Romance Sim, die Freunde dieses Genres (und solche, die es werden wollen) wunderbar unterhält; solange man der englischen Sprache mächtig ist.

dream daddy fancy dad

ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE