Summer Fun: Neue NERF Super Soakers für kühles Vergnügen

von Stefan Hohenwarter 06.07.2022

Die Temperaturen steigen, die Ferien- und Urlaubszeit ist im vollen Gange und was wäre da nicht passender für eine Abkühlung als eine Wasserschlacht? Hierfür hat Hasbro das NERF Super Soaker Sortiment erweitert, um Wasserblasterbegeisterte so bestmöglich zu unterstützen. Dinosquad Raptor- Surge, Torrent, Rainstorm, Hydro Frenzy und Twister sorgen für wilde Gefechte!

Wasserspiele für Klein und Groß

Bei den neuen Super Soaker Modellen ist für jedes Alter und für jede Wasser- Action das Richtige dabei. Die Wasserblaster versprechen Wasser-Attacken der besonderen Art. Mit ihnen wird nicht einfach nur Wasser abgefeuert. Je nach Modell werden die Mitspielenden mit enormen Wasserfontänen, zwei parallelen, auseinandergehenden, sich kreuzenden oder wild in alle Richtungen drehenden Wasserstrahlen attackiert.

Die neuen NERF Super Soaker im Überblick

NERF Super Soaker DinoSquad Raptor-Surge

Dieser NERF Super Soaker Wasserblaster kommt im Look eines Velociraptors – der ideale Begleiter für Saurierfans. Der Wasserstrahl wird aus dem Maul des Dinosauriers abgefeuert. Durch seine griffige Form und handliche Größe ist der Raptor-Surge auch für kleinere Hände perfekt geeignet. Beim Befüllen geht keine Zeit verloren: Es ist lediglich der Tank über einfaches Öffnen und Schließen des Deckels zu füllen und der Dinosaurier feuert einen Wasserstrahl ab.

NERF Super Soaker Torrent 

Wie der Name schon verheißt, bricht eine regelrechte Sturzflut über die Mitspielenden herein und das auch noch mit nur zwei Handgriffen: Zum Füllen des 236 Milliliter großen Tanks wird die Vorderseite des Blasters ins Wasser getaucht und der Kolben nach hinten gezogen, anschließend wird der Griff nach vorne gedrückt, um den riesigen Wasserstrahl abzufeuern. Der kompakte Blaster hat die perfekte Größe für schnelle Spiele im Freien und ist einfach zu verwenden. So haben auch kleinere Kinder ab sechs Jahren ihre Freude damit.

NERF Super Soaker Rainstorm

Der enorme Wasserstrahl ergießt sich mit nur einem Handgriff über das anvisierte Ziel. Ebenso wie der Torrent ist er einfach in der Handhabung, unterscheidet sich aber in Größe und der hohen Wassermenge, die sich in einem Moment über den Lauf entlädt. Der 650 Milliliter große Tank wird zum Befüllen ins Wasser getaucht und der Kolben nach hinten gezogen. Um es regnen zu lassen, reicht es, den Griff nach vorne zu drücken.

NERF Super Soaker Hydro Frenzy

Mit dem Wasserblaster Hydro Frenzy bleibt nichts trocken. Dieser Super Soaker verfügt über zwei verborgene Schläuche und eine anpassbare Düse. Deshalb kann zwischen drei unterschiedlichen Wasserstrahlen gewählt werden: Zwei parallele, zwei breiter gefächerte und zwei sich kreuzende Strahlen, bei denen sich die Schläuche wild in alle Richtungen drehen. Mit der Düse an der Vorderseite des Blasters lässt sich einfach zwischen den jeweiligen Arten der Wasser-Attacke switchen. Wie bei den anderen Kolben- Blastern, ist auch der Super Soaker Hydro Frenzy einfach zu bedienen: Den Tank befüllen und anschließend den Pump-Griff bewegen, um zu feuern. Der Tank fasst bis zu 709 Milliliter.

NERF Super Soaker Twister

Der Twister sorgt für doppelten Spaß bei Wasserspielen im Freien. Durch das Pumpen mit dem Griff rotiert die Düse an der Spitze des Laufs und erzeugt einen spiralförmigen Wasserstrahl, der wild überkreuzt alles und jeden nass macht. Dank des Tankvolumens von 1094 Millilitern ist ständiges Wiederbefüllen nicht notwendig und alle Konzentration gilt dem Wasser-Battle.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments