Strategische Partnerschaft: A1now TV und Canal+ machen gemeinsame Sache

von Stefan Hohenwarter 22.09.2021

Eine spannende Nachricht erreichte uns nun vom Telekommunikationsunternehmen A1, das nun eine strategische Partnerschaft zwischen A1now TV und Canal+ aus dem französischen Konzern Vivendi bekannt gab. Start der Kooperation wird Anfang 2022 sein.

Warum kommt es zu dieser Kooperation?

Das Mediennutzungsverhalten, besonders des jüngeren Publikums, verändert sich in rasendem Tempo. Linearer TV-Konsum, also das Ansehen einer Sendung zu einem, vom Sender geplanten, Zeitpunkt rückt dabei immer mehr in den Hintergrund. Video on Demand und mobile Nutzung sind die Gewinner beim aktuellen Fernsehverhalten.

A1now TV und Canal+

von links nach rechts: Marcus Grausam, CEO A1 Österreich, Ernst Jan van Rooijen, CFO CANAL+ Luxembourg (M7 Group), Hans Troelstra, CEO CANAL+ Luxembourg (M7 Group), Matthias Lorenz, Senior Director, Transformation, Market & Corporate Functions, A1 Österreich
© APA Fotoservice 2021

Bereits seit 2018 produziert A1 unter dem Namen A1now TV-Magazine und Bewegtbildcontent, der darauf abzielt dem geänderten Mediennutzungsverhalten Rechnung zu tragen. Im Jahr 2019 wurde das Content-KnowHow von Österreichs größtem Kommunikationsunternehmen in der A1now TV GmbH gebündelt: A1now war von Anfang an für alle A1 TV Kund:innen „klassisch“ über die A1 TV Box, aber auch über die A1 Xplore TV- Box und App sowie im Web verfügbar. Mit einem Schwerpunkt auf österreichischen Content konnten neue Seher*innen von Formaten wie JEDER.MANN – Des is Soizburg, AUX oder Was Geht? begeistert werden. Auch die A1 eSports League findet auf A1now ihre Heimat im TV.

Statement von Matthias Lorenz, A1 Senior Director, Transformation, Market & Corporate Functions:

„Nach dem erfolgreichen Aufbau von A1now TV war es Zeit für den nächsten Schritt. Mit Canal+ haben wir einen internationalen Partner, der viel Content Know-How mitbringt. Es ist eine Partnerschaft, um gemeinsam ein starkes lokales Content-Angebot zu entwickeln.“

Statement von Martijn van Hout, CANAL+ Luxembourg Manager und Direktor von HD Austria

„Wir gehen mit A1 eine Partnerschaft ein, um den österreichischen TV-Markt mit einem Angebot aufzumischen, das exklusive europäische und internationale Inhalte mit modernster On-Demand-TV-Technologie kombiniert. In Frankreich haben wir fast neun Millionen Kundinnen und Kunden, von denen bereits 70 Prozent die On-Demand-Dienste nutzen“ […] “Die CANAL+ Gruppe verfügt über großes Know-how in der Entwicklung von Content und Angeboten für seine unterschiedlichen Märkte. Wir sind bereit, damit auch den österreichischen Markt zu erobern.”

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments