Sonic the Hedgehog-Film angekündigt (Kinostart Ende 2019)

von Stefan Hohenwarter 23.02.2018

SEGA gab nun bekannt, dass SEGA of America eine Vereinbarung mit Paramount Pictures getroffen hat, um einen Sonic the Hedgehog Film zu produzieren, der am 15. November 2019 in den Vereinigten Staaten den Kinostart feiern soll und daraufhin auch international gezeigt wird.

Dieser Film stellt einen wichtigen nächsten Schritt in der Erweiterung der Sonic the Hedgehog-Marke dar und bringt den Charakter neuen Zielgruppen auf der ganzen Welt näher. Im Rahmen der Marken-Strategie für Sonic the Hedgehog hat die SEGA Group daran gearbeitet, diesen Charakter über den Videospielmarkt hinaus zu einem Entertainment-Franchise auszubauen. Geplant ist, dass der Film Live-Action- als auch CGI-Elemente enthält. Dafür verantwortlich zeichnet das Studio MARZA Animation Planet, das zur SEGA Group gehört.

Das Sonic the Hedgehog Film-Produktionsteam

  • Produzent Neal H. Moritz von Original Film Inc. aus der Reihe Fast and Furious
  • Regisseur Jeff Fowler (Blur Studio, Oscar nominiert für den 2005 besten Trickfilm Gopher Broke)
  • Executive Producer Tim Miller (Regisseur des Marvel/Fox-Features Deadpool und Inhaber der Animations- und CG-Produktionsfirma Blur Studio)

Sonic the Hedgehog tauchte 1991 zuerst auf dem SEGA Mega Drive auf. Seitdem wurde die Figur 2016 in die „World Video Game Hall of Fame“ im Strong National Museum of Play in Rochester, New York, aufgenommen. 2017 hat die beliebte Franchise zwei neue Releases gefeiert – Sonic Mania und Sonic Forces. Der Gesamtabsatz der Serie, einschließlich Retail-Spielen und digitaler Downloads, beläuft sich auf über 360 Millionen Einheiten.

ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE