Sacred 3 – Wer hat den größten Kopf an der Wand?

von David Kolb 25.06.2014

Deep Silver veröffentlicht heute einen neuen Trailer für Sacred 3, der sich mit den Aspekten des Wettstreits der HeldInnen untereinander befasst. Während die SpielerInnen von Sacred 3 sich ausgiebig dem Kampf gegen das Böse widmen, verfolgen die vier HeldInnen auch ihre eigenen Ziele: die anderen zu übertrumpfen und der/die ultimative HeldIn von Ancaria werden. Klar ist der Trailer alles andere als aussagekräftig, aber es ist schön zu sehen, dass Sacred 3 auch Humor zu bieten hat.

Die neuste Umsetzung aus der klassischen Sacred-Reihe erscheint am 1. August in Europa und am 5. August in den USA für PC, PS3 und Xbox 360 – Next-Gen-BesitzerInnen schauen momentan leider durch die Finger.

Sacred 3 liefert klassische Arcade-Hack-’n’-Slay-Action mit einem nahtlosen Drop-in-drop-out-Koop-Multiplayer-Modus – sowohl offline für zwei SpielerInnen als auch online für vier SpielerInnen. Das Spiel bietet einzigartige Charaktere wie die Seraphim, die Ancarierin, den Khukuri, den Safiri und den Malakhim. Wie aus den Vorgängern gewohnt, besitzt jeder der Charaktere seine ganz eigenen Fähigkeiten und Waffen, die entwickelt und aufgerüstet werden können, um ganz dem Kampfstil der/des Spielerin/Spielers zu entsprechen.

Während sie stärker und mächtiger werden, stehen den SpielerInnen feindliche Horden auf dem Weg zum Ruhm entgegen. Und am Ende gilt es auch, die MitstreiterInnen zu übertrumpfen, um der/die größte HeldIn von allen zu werden – oder eher die größte Trophäe mit nach Hause zu nehmen (siehe Trailer).

Victory is ours. Glory is mine.