Phantom Liberty: Das erste DLC-Paket von Cyberpunk 2077 vorgestellt

von Mandi 07.09.2022

CD Projekt Red hat mit Phantom Liberty den ersten großen DLC zu Cyberpunk 2077 vorgestellt. Ein Video und mehr Infos gibt’s hier!

Mehr zu Phantom Liberty

Der DLC heißt in etwa so, als würde er ein neuer Titel von Hideo Kojima in der Metal Gear Solid-Reihe sein. Aber gut: 2023 ist es so weit, dann kommt Phantom Liberty zu uns. Es gibt auch einen ersten Teaser-Trailer, den ihr an dieser Stelle gleich bekommt:

CD Projekt Red beschreibt Phantom Liberty als eine neue “Spionagethriller-Erweiterung” für Cyberpunk 2077, die in einem neuen Bezirk von Night City stattfinden wird. Das Ganze wird für die Versionen von Google Stadia, PlayStation 5, Windows PC und Xbox Serie verfügbar sein – die älteren Konsolen werden nicht mehr unterstützt. Der neue 1.6-Patch des Spiels, bekannt als Edgerunners-Update, wird das letzte große Update für die PS4- und Xbox One-Versionen von Cyberpunk 2077 sein. Nur noch Fehlerbehebungen und sonstige Optimierungen werden für die PS4 und Xbox One kommen, neue Inhalte bleiben rein dem PC und der aktuellen Konsolengeneration vorbehalten.

Das Edgerunners-Update ist nach der Netflix-Animationsserie benannt, die nächste Woche kommt. Patch 1.6 führt ausrüstbare Gegenstände aus dem Anime in Cyberpunk 2077 ein, darunter die Jacke, die David Martinez, der Protagonist des Animes, trägt, und eine Schrotflinte, die von einem anderen Charakter aus der Show verwendet wird. Das Update bringt auch neue Funktionen in das Spiel, darunter ein Kleidungstransmogsystem, plattformübergreifender Fortschritt und ein kleines Minispiel mit Plötze, dem treuen Reittier aus The Witcher 3. Apropos: CD Projekt Red arbeitet nebenbei auch noch immer an einem Next-Gen-Update für den Kulttitel. Mal sehen, wann das fertig sein wird, bis dahin können wir Phantom Liberty genießen!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments