Overwatch: Lootboxen sind ab September nicht mehr käuflich

von Mandi 10.08.2022

Vor dem Release von Overwatch 2 kommt eine Veränderung ins Spiel: Ihr könnt keine Lootboxen mehr kaufen, nur noch erspielen.

Mehr zu Lootboxen in Overwatch 2

Nach einer mittlerweile ewig scheinenden Wartezeit steht die Veröffentlichung von Overwatch 2 vor der Tür. In den offiziellen Blizzard-Foren stellte ein Overwatch-Fan eine Frage, wann Lootboxen nicht mehr verfügbar sein würden. Community Manager Craig antwortete und erklärte, dass der aktuelle Plan vorsieht, dass Lootboxen nach dem aktuellen Anniversary Remix Vol 3-Event nicht mehr im Spielshop verkauft werden. Nach dem 30. August können Lootboxen nicht mehr durch harte Euros gekauft werden. Die Informationen wurden auch in den jüngsten Overwatch-Patchnotes bestätigt. Lootboxen werden jedoch immer noch im Spiel vorhanden sein und können bis zum Start von Overwatch 2 am 4. Oktober 2022 erspielt werden. Dann startet dann die Migration auf Version 2. 

Blizzard hat zuvor bekannt gegeben, dass zum Zeitpunkt der Übertragung alle ungeöffneten Lootboxen automatisch geöffnet und ihre Inhalte dem angemeldeten Konto zur Verwendung in Overwatch 2 hinzugefügt werden. Es wird wahrscheinlich eine Anpassungszeit für die meisten Spieler:innen geben, die zur Fortsetzung wechseln, da sich auch die Währung im Spiel ändern wird. Bestehende Währungen wie Credits und OWL-Token werden auf das neue Spiel übertragen, aber nicht alle Artikel im neuen Shop können mit diesen Währungen gekauft werden. An ihrer Stelle wird eine neue Spielwährung hinzugefügt, die man im Austausch für echtes Geld kaufen kann. Overwatch 2 erscheint am 4. Oktober für PC, PlayStation, Xbox und Nintendo Switch.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments