Neu: Der Dyson Pure Hot+Cool Luftreiniger

von Mandi 22.11.2018

Dyson hat einen neuen Luftreiniger namens Pure Hot+Cool angekündigt, der nicht nur für Luftstrom sorgt, sondern auch heizen kann. Zudem gibt es eine Anbindung via App, wenn ihr also Fans von smartem Wohnen seid, liegt ihr hier goldrichtig. Lest hier mehr!

Wozu der Pure Hot+Cool Luftreiniger?

Durchschnittlich atmen wir 9.000 Liter Luft pro Tag ein. Auf die Luftqualität in den eigenen vier Räumen achten jedoch nur wenige. Diesem Problem will Dyson mit seinem neuen Luftreiniger entgegenwirken. Der neue Dyson Pure Hot+Cool Luftreiniger mit Wärmefunktion bietet eine schnelle und gleichmäßige Raumerwärmung im Winter, einen leistungsstarken kühlenden Luftstrom im Sommer und eine effiziente Luftreinigung zu jeder Jahreszeit. Das Gerät erkennt automatisch Partikel und Gase in der Luft, zeigt die Werte in Echtzeit auf dem neuen LCD-Bildschirm sowie in der Dyson Link-App an und reagiert entsprechend.

Verschmutzungsquellen wie Luft von der vielbefahrenen Straße, Feinstaub und Pollen sind wohlbekannt, doch nur wenige unternehmen dagegen etwas. Dabei hat eine schlechte Luftqualität direkten Einfluss auf unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und unsere Haut. Grund genug für Dyson, hier mit dem Pure Hot+Cool Luftreiniger ein Statement zu setzen. mit immens viel Technik im Gepäck misst das Gerät Gase und kleinste Partikel. Im Sommer kann das Gerät darüber hinaus als Ventilator genutzt werden. Der Tausendsassa bietet sich also als All-in-One-Gerät an, der die Luft eines gesamten Raums reinigen kann.

HP04 Dyson Pure Hot+Cool

Mehr Angaben zum Luftreiniger

Dyson gibt an, 99,95 % aller Partikel bis zu einer Größe von 0,1 Mikron (also 0,001 mm) filtern zu können. Neben der Luftreinigung kann das Gerät auch zusätzlich als Ventilator genutzt werden. Ein LCD-Display zeigt an, welche Partikel und Gase der Reiniger erkennt. Daneben zeigt es Luftqualitätswerte, Luftfeuchtigkeit und Temperatur an. Der Filter wurde rundum erneuert und kann noch mehr Gase, Gerüche, Haushaltsdämpfe und flüchtige organische Verbindungen absorbieren. Durch drei Mal mehr Aktivkohle wird hier die Reinigung vorangetrieben. 

Dank der App-Unterstützung verfolgt ihr mühelos die Luftverschmutzung, Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Klarerweise lässt sich der Luftreiniger somit auch aus der Ferne steuern. Nützliche Anzeigen, etwa in wie vielen Stunden der Filter gewechselt werden muss, sind ebenfalls abrufbar. Die Dyson Link-App gibt es kostenlos für iOS und Android. Diese App ist allerdings optional, das Gerät lässt sich ohne Hindernis auch regulär steuern. 

Nicht nur für offene Küchen und Wohnräume

Die Verschmutzung lauert überall, ob in Möbeln, Bodenbelägen, Reinigungsmitteln oder Feuchtbereichen. Ab Januar 2019 wird der Dyson Pure Hot+Cool Luftreiniger im Handel erhältlich sein. Auf www.dyson.at ist das Gerät aber schon ab sofort zu erstehen. Was bringt der Luftreiniger alles mit? Voreingestellte Intervalle von 15 Minuten bis hin zu neun Stunden sind möglich, um sich an euren Lebensalltag anzupassen. Das Gerät wird in Weiß/Silber zu kaufen sein und besitzt eine magnetisierte Fernbedienung. Diese kann ordentlich an der Oberseite des Geräts angebracht werden. 

Nicht nur das, der integrierte Nachtmodus dimmt das Display und senkt die Lautstärke. Der verbaute bürstenlose Schrittmotor und ein Infrarot-Encoder bieten variable und steuerbare Oszillationswinkel bis 350 Grad. So werden bis zu 290 Liter gereinigte und auf Wunsch gewärmte Luft pro Sekunde in jede Ecke des Raums projiziert. Die unverbindliche Preisempfehlung des Dyson Pure Hot+Cool Luftreinigers liegt bei 649 Euro. Was haltet ihr von diesem Multitalent, das nun auch ganzjährig gebraucht werden kann?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu:
ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE