Mario Maker 2 erhält Weltenbau Update

von David Kolb 26.04.2020

Vor kurzem hat Nintendo das letzte große Update zu Mario Maker 2 herausgebracht. Euch erwarten Froschanzüge, Power-Ballone, aber vor allem auch ein eigener Welteneditor.

Erschafft eigene Welten

Neben anderen neuen Levelelementen zeigt der Trailer neue Bosse. Die sieben Koopaline, die man aus neueren 2D Marios bereits kennt, sind nun auch in Mario Maker 2 verfügbar. Die sieben Schergen von Bowser lassen sich mit einem jeweils eigenen Bewegungsmuster in die Level integrieren. Auch die aufziehbaren Robo-Koopas, der Schlüsselbewahrer Phanto und einige weitere Bösewichte, mit der die Möglichkeiten und die Kreativität des Spiels weiter ansteigt. Es gibt auch ganz besondere Gegenstände, wie z.B. den Pilz aus Super Mario Bros. 2. Dieser verleiht Mario und seinen Kollegen das Aussehen, das sie in dem gleichnamigen Abenteuer haben. Das ermöglicht es ihnen, Gegenstände sowie Gegner aufzuheben und zu werfen.

Außerdem hat Nintendo den langersehnten Wunsch erfüllt, die einzelnen Levels zu einer gemeinsamen Welt zu verknüpfen. Dabei kann der gesamte Aufbau vom Startpunkt bis zum Schloss am Ende der Welt bestimmt werden. Das Aussehen der Weltkarte kann frei gewählt und bis zu 40 Levels miteinander verbunden werden. Dies lässt sich dann natürlich ebenfalls teilen.

Hier geht’s zu unserem Test.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu: