League of Legends Wild Rift: Rengar und Kha’zix ab 6.5.2021 verfügbar

von Stefan Hohenwarter 02.05.2021

Gute Nachrichten für die Fans von League of Legends Wild Rift – mit dem Erscheinen von Rengar und Kha’zix im Zuge des Patches 2.2b wächst die Anzahl der verfügbaren Champions immer weiter. Beide haben ihre größte Stärke im Jungle.

Das sind die neuen League of Legends Wild Rift Champions Rengar und Kha’zix

Rengar

Rengar ist ein blutdürstiger vastayanischer Trophäenjäger, der für sein Leben gern gefährliche Kreaturen aufspürt und tötet. Er durchstreift die Welt auf der Suche nach den furchterregendsten Bestien, die er finden kann. Dabei hält er vor allem nach Spuren von Kha’Zix Ausschau, der Kreatur der Leere, die ihm ein Auge ausgekratzt hat. Rengar stellt seiner Beute nicht nach, um zu fressen oder sich zu brüsten, sondern einzig und allein um der Schönheit der Jagd willen.

Kha’zix

Die Leere wächst und passt sich an – diese Tatsache lässt sich an Kha’Zix besonders gut sehen. Die Evolution arbeitet im Kern dieses mutierenden Schreckens, der geboren wurde, um zu überleben und die Starken zu töten. Trifft die Leere auf Probleme, so bildet sie neue, effektivere Mechanismen, um ihre Opfer zu überwältigen. Anfangs war Kha’Zix ein hirnloses Tier, doch seine Intelligenz wuchs parallel zu seinem Körper. Jetzt plant die Kreatur ihre Jagd sorgfältig und nutzt den instinktiven Schrecken, den sie in ihren Opfern auslöst.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments