Kena: Bridge of Spirits – ein bisschen Metroidvania und flotte Kämpfe

von David Kolb-Zgaga 18.01.2021

EntwicklerInnen von Ember Labs verraten in einem Interview neue Details zu ihrem wunderschönen Action-Adventure Kena: Bridge of Spirits.

Mehrere Ansätze

Eigentlich sollte das Game schon letztes Jahr zum Start der PS5 erscheinen, aber wir wissen ja alle, dass 2020 kein leichtes Jahr war. Der neue Release ist März und dadurch hat Ember Labs nun auch mehr Zeit Rede und Antwort zu stehen. Studiogründer Josh Grier, dass die SpielerInnen auch Abseits des Weges nach Geheimnissen und alternative Wegen suchen können. Grier verweist aber darauf, nur kleine Metroidvania Einflüsse im Spiel einbauen zu wollen, die Hauptstory bleibe linear und vorgegeben. Ähnlich wie in einem Zelda (ausgenommen Breath of the Wild) muss ein bestimmtes Areal gemeistert, ein Boss bezwungen werden. Und jetzt bleiben wir gleich Zeldaesque, denn mit Bogen, Bomben oder mit den Fertigkeiten eurer kleinen Helferchen, habt ihr unterschiedliche Möglichkeiten Rätsel und Situationen zu lösen.

Das Action Adventure wird noch 2020 für PC (Epic Game Store), PS4 und eben auch PS5 erscheinen. Die EntwicklerInnen beschreiben ihr Spiel folgendermaßen:

“Kena: Bridge of the Spirits ist ein actiongeladenes Abenteuer in einer bezaubernden Welt voller Entdeckungen und rasanten Kämpfen. Die SpielerInnen finden und bauen ein Team von kleinen Mitreisenden namens Rot auf, die ihre Fähigkeiten verbessern und neue Arten zur Manipulation der Umgebung schaffen. Die Zusammenarbeit mit und Unterstützung durch Sony und die Next-Gen-Features der PS5 gaben uns die Möglichkeit, das immersive Erlebnis unserer Vision zu verstärken und die einzigartige Spielmechanik des Spiels zu verbessern.

Wir sind stolz darauf, einen Indie-Geist und eine einzigartige Vision beibehalten zu haben, während wir mit einem globalen Team von Künstlern und Entwicklern zusammenarbeiten, um das Spiel zum Leben zu erwecken. Kena: Bridge of the Spirits ist wirklich ein Projekt aus Leidenschaft, das unserem Streben nach kreativem Geschichtenerzählen entspringt, und wir hoffen, dass Spieler auf der ganzen Welt es genauso lieben werden wie wir. Wir freuen uns darauf, bald mehr über das Projekt bekanntzugeben.”

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments