Josie, der Tiger und die Fische ist in der Oscar-Vorauswahl

von Stefan Hohenwarter 15.12.2021

Kurz nach dem Kazé Anime Night-Auftritt von Josie, der Tiger und die Fische Ende November im Kino verkündet die Academy of Motion Picture Arts and Sciences, dass der Anime als einer von 26. Filmen in der Vorauswahl für die 94. Oscar-Verleihung in der Kategorie Animierter Spielfilm geführt wird. Wenn der Film sich im weiteren Auswahlprozess gut schlägt, steht einer Nominierung in dieser Kategorie nichts mehr im Wege. 

Worum geht’s im Film?

Josie lebt in ihrer eigenen Welt und widmet sich ganz der Malerei, Büchern und ihrer Fantasie. Schon ihr ganzes Leben sitzt sie im Rollstuhl. Ihre Großmutter versucht, sie vor der Welt da draußen zu beschützen, die nicht für sie gemacht zu sein scheint. Als Josie eines Tages fast einen Hang hinab rollt, kann Student Tsuneo sie vor dem Schlimmsten bewahren. Kurzerhand bietet ihm Josies Großmutter einen Nebenjob als Haushälter für Josie an. Er nimmt an, denn so kann er vielleicht sein erträumtes Auslandsstudium finanzieren. Obwohl Tsuneo Josies loses Mundwerk rasch satthat, fasziniert ihn die junge Frau ihn doch, je tiefer er in ihre fantasievolle Welt eintaucht.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments