Im Kartenspiel Paper Tales wird ab Sommer Geschichte neu geschrieben

von Marianne Kräuter 20.02.2018

Bereits letztes Jahr brachte der französische Kleinverlag Catch Up Games Paper Tales in englischer und französischer Sprache heraus. Nun erscheint kommenden Sommer endlich die deutsche Version des Spiels aus der Feder des japanischen Autors Masato Uesugi.

Worum geht’s in Paper Tales?

Lang ist es her, dass unbezwingbare Heldinnen in legendären Schlachten kämpften und mythische Wesen die Lande bevölkerten. Die Paper Tales sind das letzte Relikt aus diesen längst vergangenen Epochen. Doch nun ist es an der Zeit, dieses Buch wieder zu öffnen und die Legenden wieder zum Leben zu erwecken! Und sei es nur auf Papier.

In dem Kartenspiel sammeln 2-5 SpielerInnen Legendenpunkte, um die Geschichte in ihrem Sinne neu zu schreiben. In jeder Runde wählen sie die beste Kombination aus den verfügbaren Einheiten, denn sie symbolisieren den Ruhm deines Königreiches – erlangt durch glorreiche Feldzüge und bedeutende Errungenschaften. Doch es gilt zu bedenken, dass es in den Herrschaftsgebieten schnell eng wird und die Einheiten vom unerbittlichen Strom der Zeit dahingerafft werden.

paper tales

Paper Tales ist eine spannende Mischung aus Card Drafting, Hand Management und Aufbauspiel für 2 bis 5 Spielerinnen und Spieler. Mit etwa 30 bis 45 Minuten Spielzeit lädt es jederzeit zu einer schnellen Partie ein. Es erscheint, wie bereits erwähnt, im Sommer 2018. – Mehr dazu auf der offiziellen Website des Verlags Frosted Games.

ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE