Huawei Y6p und Y5p bringen beste Technik für EinsteigerInnen

von Mandi 13.05.2020

Mit den beiden Smartphones Y6p und Y5p zementiert Huawei den Erfolg in der Budget-Klasse. Was euch mit diesen Geräte erwartet, lest ihr hier!

Das Y5p: Huawei-Handy für EinsteigerInnen

Mit dem Huawei Y5p muss man gleich beim Preis beginnen: Dieser beträgt 99 Euro. Dafür erhaltet ihr die aktuellste Version von Android 10 und Huaweis EMUI-Skin 10.1 – das klingt für sich schon sehr gut. Das ausdauernde Gerät ermöglicht euch 17 Stunden Videowiedergabe beziehungsweise 13 Stunden Internetnutzung in nur einer Akkuladung. Doch auch Fotografie ist ohne Weiteres möglich, dafür hat das Smartphone einen 8 Megapixel-Sensor an der Rückseite spendiert bekommen. Die 5 MP-Selfiekamera sorgt für gute Frontfotos und unterstützt auch die Face Unlock-Funktion. Für eure Medien sind 32 GB Speicherplatz vorinstalliert, den könnt ihr aber auf bis zu 512 GB erweitern. Der Bildschirm misst 5,45 Zoll und ist somit kompakter als viele andere Smartphones, die derzeit erhältlich sind.

Das Huawei Y5p

Einen Schritt weiter mit dem Huawei Y6p

Der große Bruder ist überall ein wenig verfeinert. So misst das Display ganze 6,3 Zoll in der Bildschirmdiagonale, bietet standardmäßig 64 GB Speicherplatz und hat auch 3 GB Arbeitsspeicher statt 2 GB in der kleinen Variante. Neben der aktuellsten Software könnt ihr 32 Stunden lang Videos schauen und 20 Stunden im Internet surfen, und die Dreifachkamera mit 13/5/2 Megapixel soll für beste Bilder sorgen. Auch Selfies gelingen dank 8 Megapixel-Sensor und einem integrierten Beauty-Modus, wer ihn braucht. Das Huawei Y6p startet um 159 Euro und ist so wie das Y5p ab Ende Mai in drei Farben bei Fachhändlern erhältlich. Zur offiziellen Website des Huawei Y5p geht es hier, und zur offiziellen Website des Huawei Y6p geht es hier!

Das Huawei Y6p

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu: