Hollow Knight Tipps & Tricks – Your Hitchhikers Beginners Guide to Hallownest

von Matthias Tüchler 27.06.2018

Der Abstieg in die Tiefen von Hallownest ist geheimnisvoll, zauberhaft, spannend und an mehr als einer Stelle tough-as-nails (yes.. pun intended). Mit diesem Guide wollen wir euch einige Tipps & Tricks vorstellen, mit denen ihr die große Welt von Hollow Knight unbesorgt erkunden, Geheimnisse entdecken, Geos (die ingame Währung) farmen und natürlich epische Boss-Fights ownen könnt. Da der Metroidvania-Platformer weitläufig ist und komplexe Mechaniken bietet, unterteilen wir unseren Guide in einen Spoiler-freien Beginners Guide und den tiefgehenderen Hitchhikers Guide to Hallownest mit milden Spoilern.

Guide Hollow Knight

Hollow Knight Beginners Guide (Spoiler-free)

  • Kartographie: Die Karten & Kartographie-Tools von Cornifer und seiner Frau Iselda ersparen euch viel zielloses herumwandern. Zollt man dem Kartenwerk die nötige Aufmerksamkeit, geben die Gangkonstruktionen oft Hinweise darauf, wo sich weitere Geheimnisse oder Durchgänge verbergen könnten. Wir empfehlen auf jeden Fall auch alle Kartographie-Tools in Iselda’s Laden so bald wie möglich zu kaufen. Glaubt uns, ihr wollt in Hallownest nicht nach dem Weg fragen müssen!
  • Schlag die Wand… ist genau, was ihr tun solltet – immer und überall. Das Nest ist voller geheimer Durchgänge und versteckter Wege und Collectibles. Schlagt die Wand, lauft gegen sie, schlagt den Boden, springt darauf und lauft in dunkle Schatten. Neugier wird oft mit einem Geheimgang samt Schatz am Ende des Tunnelsbelohnt. Zumindest nachdem man den Controller-gefährdend schwierigen Boss bezwungen hat, der sich als Schatzwache versucht.
  • Spike-Jump: Mit einem gut getimten Downward-Slash, katapultiert der Spieler-Käfer sich vor drohenden Stacheln hoch. Diese Mechanik wird nie explizit vorgestellt, ermöglicht es aber, sich auch ohne Bewegungs-Upgrades wie Dash & Co. früh über Hürden hinwegzusetzen.
    Bonus-Tipp: In Hollow Knight gibt es nicht nur den klassischen horizontalen Slash, sondern auch den Up- und Down-Slash. Während viele Situationen zu einer Sprung/Hit/Repeat Vorgehensweise einladen, lohnt sich die Übung der Up- und Down-Hits im weiteren Spiel. Mit diesem Skill habt ihr in manch schwieriger Platformer-Stelle oder besonders hartem Kampf die Oberhand.
  • Small-Talk: Während manche NPCs in Hollow Knight vor allem dazu gedacht sind, Plotpoints der geheimnisvollen Story zu eröffnen, werden oft die zahlreichen Händler vergessen, hinter denen oft mehr steckt, als es zuerst den Anschein hat. Tritt man hinter den Tresen der Verkäufer, erscheint der „Listen“-Promt und man bekommt wertvolle tiefere Einblicke in Hallownests Geschichte, die Hintergründe der verschiedenen Charaktere und wird oft mit Loot belohnt.
  • Verkaufbare Items & Rancid Eggs: Wenn ihr euch fragt, wozu Wanderers Journals, Hallownest Seals, Kings Idols und Arcane Eggs gut sind: ihr könnt diese bedenkenlos bei einem bestimmten Händler für Geo verkaufen und außerdem jeweils einen Happen Hallownest Geschichte erhaschen. Solltet ihr an einer besonders schwierigen Stelle gescheitert und eure Geos dort zurückgeblieben sein: Mit einem Simple Key könnt ihr Confessor Jiji in der östlichsten Hütte von Dirtmouth finden. Im Tausch gegen Rancid Eggs beschwört er gern euren Shade herbei und rettet eure Geos damit.
  • Charm-Experimente: Hollow Knight hat kein RPG-System, lässt euch aber eure Charakterskills mit verschiedenen Charm-Kombinationen basteln. Von gesamt 40 sammelbaren Charms kann je nach Spielfortschritt eine begrenzte Anzahl ausgerüstet werden. Es ist sehr empfehlenswert, frei von der Seele weg zu experimentieren und kombinieren. Bestimmte Charm-Kombinationen verändern das Gameplay teilweise deutlich und können je nach Situation oder Spieler-Vorlieben die Reise durch Hallownest erleichtern.

Soweit die Tipps, die wir von unserem Playthrough an euch weitergeben wollten (und wünschten, jemand hätte sie uns vorab gesagt). Solltet ihr noch weitere Fragen haben, könnt ihr euch gerne auf Twitter unter @MKFreigeist an mich wenden. Einen ausführlichen Test des Games findet ihr demnächst ebenfalls auf Beyond Pixels.

Guide Hollow Knight

ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE