Greenland mit Gerald Butler ab 29.10.2020 in den österreichischen Kino

von Stefan Hohenwarter 25.10.2020

Nach den vielen Horrorfilmen in letzter Zeit kommt mit Gerald Butler in Greenland wieder ein Katastrophenfilm im Stile von Deep Impact oder Armageddon in die heimischen Kinos. Was ihr darüber wissen müsst, erfahrt ihr hier.

Copyright: Tobis

Worum geht’s?

Ein riesiger Komet rast in hoher Geschwindigkeit auf die Erde zu und soll Berechnungen zufolge vor Eintritt in die Erdatmosphäre verglühen. Doch die Prognosen stimmen nicht – ein erstes Fragment des Kometen stürzt nicht ins Meer, sondern zerstört stattdessen ganz Florida. Gerüchte, dass nur ein ausgewählter Kreis von Personen in Sicherheit gebracht werden kann, machen bereits die Runde, als Ingenieur John Garrity (Gerard Butler) von der US-Regierung aufgefordert wird, sich sofort gemeinsam mit seiner Frau Allison (Morena Baccarin) und Sohn Nathan (Roger Dale Floyd) zu einer Militärbasis zu begeben. Von dort aus sollen sie an einen Ort ausgeflogen werden, an dem das Überleben möglich sein soll: Grönland. Doch die Fahrt dorthin wird zum Spießrutenlauf und die Familie im Chaos verzweifelnd fliehender Menschen und plündernden Horden auseinandergerissen. Wie sollen sie sich je wiederfinden, und wo ist man überhaupt noch sicher?

Greenland Kinostart

Der Katastrophenfilm startet am 29.10.2020 in Österreich. In Deutschland läuft der Film bereits.

Was sich hinter den Geistern verbirgt, findet ihr ab 31.10.2020 bei uns heraus. (Copyright: Nintendo)

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments