Update: Game of Thrones: Iron from Ice mit fünf Charakteren spielbar

von David Kolb 04.11.2014

game of thrones telltale teaser

Update:

Nach der Ankündigung, dass Telltales Game of Thrones: Iron from Ice noch 2014 erscheinen wird, gibt Steve Allison eine weitere Neuigkeiten bekannt: Für die letzten Telltale Graphic Novels, wie z.B. The Walking Dead war es typisch, in die Haut eines Hauptcharakters zu schlüpfen. Dies ändert sich bei Game of Thrones: Iron from Ice, da es dort gleich fünf spielbare Protagonisten geben wird. Die fünf Personen entstammen alle einer Adelsfamilie, was frappierend an die Starks erinnert. Dies wurde von Allison aber sofort dementiert. Viel wahrscheinlicher ist es, dass man mit wenig bekannten Charakteren spielt, um diese langsam kennen zu lernen, aber auf sehr bekannte Figuren aus der Buchreihe bzw. Serie trifft und mit diesen interagieren kann.

Jede der getroffenen Entscheidungen wird die gesamte Familie beeinflussen. Unklar ist aber noch, ob man in jeder Episode ein anderes Familienmitglied spielen wird oder ob man diese auch in einer einzelnen Folge wechseln kann. Wer Telltale oder die Geschichten von George R. R. Martin kennt, kann auch vorhersehen, dass während des Spielens mit großer Wahrscheinlichkeit einige Figuren ihr Leben lassen werden. Leider nannten Allison noch immer keinen genauen Releasetermin, Game of Thrones: Iron from Ice wird aber noch 2014 erscheinen.

Originalnachricht:

Nach The Wolf Among Us (Vorlage: Comic-Reihe) und The Walking Dead (Vorlage: Graphic-Novel) will Telltale erneut eine Graphic-Novel auf den Markt bringen, die auf einer der momentan größten TV-Serien und, wenn man den Zahlen glauben darf, die am meisten illegal gestreamte Serie überhaupt basiert: Game of Thrones. Laura Perusco, die PR-Sprecherin von Telltale lies per Twitter verkünden, dass das Spiel (oder zumindest die erste Episode von) Game of Thrones: Iron from Ice noch dieses Jahr erscheinen wird.


Das klingt auch sehr realistisch, denn schon bei der Ankündigung von Game of Thrones: Iron from Ice vor ca. einem Jahr wurde als Releasedatum 2014 bekannt gegeben. Wann das Spiel genau erscheint, kann noch nicht gesagt werden, das Jahr dauert jedoch nicht mehr allzu lange. Als Vorlage dient, wie schon erwähnt die HBO-Serie Game of Thrones, aber auch der Das Lied von Feuer und Eis-Saga von George R. R. Martin. Mit an Bord ist nämlich auch der persönliche Assistent von Martin: Ty Corey Franck. Man darf daher sowohl als Fan der letzten Telltale Spiele, wie auch als Fan der Bücher bzw. der Serie sehr gespannt sein, was da 2014 noch kommen mag. Begeisterte Anhänger beider Dinge dürfen sich doppelt freuen.