Ein Lebenszeichen von Ubisofts Skull & Bones – kommt es 2022?

von Mandi 02.05.2022

Ubisofts Skull & Bones hat lange auf sich warten lassen – auf der E3 2017 wurde es angekündigt, und seither herrscht Stille. Bis jetzt!

Mehr zu Skull & Bones

Das – haltet euch fest – vor mittlerweile fünf Jahren angekündigte Piratenabenteuer hat sich um mehrere Jahre verschoben. Ubisoft selbst gab das letzte offizielle Update vor eineinhalb Jahren, also im September 2020 heraus. Skull & Bones tauchte am Freitag endlich wieder auf, als ein Redditor ein Video veröffentlichte, das sechs Minuten Gameplay zeigte. Darin wird das „Infamy“-System im Detail beschrieben, also im Prinzip euer schlechter Ruf als Pirat. Auch das Handwerksystem bekommt Zeit spendiert, und insgesamt erwartet euch einiges in diesem Titel. Durch den Ausbau eures Rufes erhaltet ihr Zugang zu neuen, besseren und cooler aussehenden Schiffen.

Im Spiel werdet ihr in der Lage sein, “risikoreiche, hochbelohnte” Verträge mit NPCs im Spiel abzuschließen, sagt der Erzähler, sowie Weltereignisse zu erkunden, zu plündern und abzuschließen. Neben der Erkundung an Land dürft ihr die Segel setzen und an Bord anderer Schiffe gehen – Skull & Bones ist schließlich ein Piratenspiel. Das Video betont Überlebenselemente und die Bedeutung, euer Schiff immer gut gefüllt zu halten. Eure Crew kann auch meutern, wenn der Hunger überhand nimmt, also kommt auch ein Management-Part hinzu. Ob Skull & Bones nun endlich im Jahr 2022 erscheint? Offiziell gibt es noch kein Statement, aber ein halbwegs aktueller Tweet dürfte hier für Hoffnung sorgen. Was haltet ihr von diesem Spiel?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments