Clouds & Sheep 2-PS4-Test

von Stefan Hohenwarter 27.02.2017

Vom Handyspiel über den PC hin zur PS4 – das ist der Weg, den das knuffige Zeitmanagementspiel Clouds & Sheep 2 hinter sich gebracht hat. Ob sich das Warten für Konsoleros gelohnt hat, erfahrt ihr in meinem Clouds & Sheep 2 PS4 Test.

Erst eins, dann zwei, dann eine ganze Herde

Wenn man diese Überschrift liest, kommt manchen wohl das Spiel Sven, das Schaf in den Kopf. In diesem Spiel musstet ihr als das schwarzes Schaf Sven Bømwøllen eine Herde von weißen Schafen beglücken. Wer etwas Ähnliches bei Clouds & Sheep 2 erwartet, liegt vollkommen daneben.

In Clouds & Sheep 2 hütet ihr eine Herde süßer Schäfchen (zu Beginn habt ihr nur ein Schaf), die ähnlich fluffig wie die Wolken am Himmel sind. Ihr seid aber nicht nur ein einfacher Bauer bzw. eine Bäuerin, denn ihr verfügt über magische Kräfte. So könnt ihr die Schafe wie von Zauberhand scheren, sie durch die Luft fliegen lassen und sogar die namensgebenden Wolken befehligen. Ihr könnt sie beispielsweise zu einer gigantischen Regenwolke fusionieren und sogar steuern, wo das fluffige Wölkchen sich des gespeicherten Wassers entledigen soll. Überall, wo das Wasser sich in Form von Pfützen am Boden sammelt, sprießt nach kurzer Zeit nämlich Gras, das die Schafe fressen. Es ist also wichtig, nicht nur die Schafe, sondern auch die Wolken im Auge zu behalten – eben ein klassisches Zeitmanagementspiel. Wie das funktioniert, könnt ihr im folgenden Gameplay-Video sehen:

Funktioniert das Handyspiel auch auf der Konsole?

Ja, aber macht es auch Spaß? Nein! Das Spiel lässt sich bedienen, aber man merkt bei jeder Aktion, dass es eigentlich auf ein Touchdevice ausgelegt ist. Das Dekorieren der Schafe mit Accessoires, das Verschieben von Schafen, Steinen oder Zäunen, das Scheren der Schafe, das Platzieren von Dingen auf dem Weideland, alles wirkt auf der Konsole genauso umständlich wie die Menüführung.

Clouds & Sheep 2 PS4-Fazit

Ihr steht auf Zeitmanagementspiele und spielt solche Spiele gern gemeinsam auf der Couch? Dann könnte Clouds & Sheep 2 für euch geschaffen sein. Im Spiel gilt es, wahlweise allein oder mit bis zu drei MitspielerInnen, aus einem Schaf eine ganze Schafherde zu machen, die obendrein glücklich ist. Um das zu erreichen, könnt ihr unter anderem magische Fähigkeiten zur Manipulation des Wetters nutzen, um beispielsweise Gras zum Sprießen zu bringen oder Wasser zum Trinken für die Schafe zu bekommen. Abschnitt für Abschnitt erweitert sich euer Arsenal, mit dem ihr die Schafe versorgen könnt. Doch damit nicht genug: Im Spielverlauf schaltet ihr nicht nur neue Gegenstände, sondern auch neue Themenwelten frei, sodass euch so schnell auch nicht langweilig wird.

Zwar ist das Spiel auf der PS4 nicht so gut zu spielen wie auf einem Touchdevice, aber für Fans von Zeitmanagementspielen ist Clouds & Sheep 2 definitiv eine Überlegung wert. Dennoch empfehle ich allen, die sich die Anschaffung des Spiels überlegen, den Griff zum Smartphone oder Tablet, da die PS4-Version außer dem Multiplayer-Modus meiner Meinung nach keine nennenswerten Verbesserungen im Vergleich zur Handyversion zu bieten hat.

Wertung: 6.8 Pixel

für Clouds & Sheep 2-PS4-Test