Assassin’s Creed Unity – Rob Zombie zeigt die blutige Französische Revolution

von David Kolb 01.08.2014

assassins-creed-unity-rob-zombies-french-revolution

Schon im Oktober geht Assassin’s Creed mit Assassin’s Creed Unity in die nächste Runde und lässt die Spielerschaft in die Französische Revolution eintauchen. Da diese eines der folgenreichsten Ereignisse der neuzeitlichen europäischen Geschichte ist, geht es auch in Assassin’s Creed Unity heiß her. Als Assassine Arno schleicht man sich durch die schmutzigen Gassen von Paris, um seine eigene, geheime Revolution durchzuführen. Für das Spiel, das schon am 28. Oktober für PC, PS4 und Xbox One erscheinen wird, gibt es vom Musiker und Künstler Rob Zombie eine fünfminütige Einstimmung zu den Geschehnissen.

In diesem Animationskurzfilm beschreibt Rob Zombie, wie zuerst das bürgerliche Volk die Herrschaft von Ludwig XVI. stürzte und später auch die Terrorherrschaft Robespierres beendete. Einigen dürfte der Zeichenstil des Kurzfilms bekannt vorkommen, denn die Szenerien wurden von Tony Moore entworfen, der neben Robert Kirkman für die The Walking Dead-Comics ist verantwortlich. Die Bilder sind sehr grausam und brutal, dafür aber auch sehr atmosphärisch – es lohnt sich, Rob Zombies Kurzfilm anzuschauen!