Arbeitet Bethesda an Game of Thrones Spiel?

von David Kolb 28.08.2017

Insider berichteten schon vor einiger Zeit, dass Bethesda mit dem Fernsehsender HBO in Verhandlungen steht und man offenbar an den Game of Thrones Rechten dran ist.

Gibt es ein Game of Thrones RPG?

Was Bethesda mit der GoT Lizenz anfangen möchte ist allerdings noch unklar, denn das Spiel soll frühestens 2020 erscheinen. Man möchte meinen, dass man zusätzlich zu The Elder Scrolls 6 nicht zwei große Rollenspiele gleichzeitig veröffentlichen will. Der Fantasy-Ableger erscheint aber ohnehin nicht vor 2023, wodurch da noch genügend Zeit bleibt andere Titel zu releasen (Fallout 5 ist auch schon in der Entwicklung).

Das Gerücht wird zusätzlich davon befeuert, da die US-Handelskette Target einen Platzhalter ins Sortiment aufgenommen hat, der auf den klingenden Namen „Bethesda: Game of Thrones“ hört. Ebenfalls interessant ist, dass Bethesda bereits vor fünf Jahren die Rechte für die Bücher von A Song of Ice and Fire ablehnte. Durch die boomende Fernsehserie dürfte sich die Lage jedoch drastisch geändert haben.

Copyright: HBO Studios

Warten auf eventuelle Ankündigungen

Es ist dadurch nicht unwahrscheinlich, dass Bethesda nach dem jetzigen Ende der siebten Staffel ein Rollenspiel im Game of Thrones Universum ankündigt. Möchte man den Spielerinnen und Spieler aber Handlungsmöglichkeiten bieten, dann muss ein sehr abgekapselter Teil der Geschichte hergenommen werden. Die vielen Storystränge der Bücher und der Serie werden wohl kaum neugeschrieben werden. Wir warten also darauf, was in den nächsten Wochen passieren wird. Offiziell arbeiten nur Telltale (Episoden-Adventure) und Bigpoint (Browser-MMO) mit der GoT-Lizenz.