Ab aufs Feld – Landwirtschafts-Simulator 22 angekündigt

von Stefan Hohenwarter 23.04.2021

Gute Nachrichten für alle virtuellen FarmerInnen – Giants Software kündigte nun feierlich den Landwirtschafts-Simulator 22 für das 4. Quartal 2021 für PC, PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One, Mac, und Stadia an.

Giants Software erstmals auch Publisher

Erstmals veröffentlicht das Schweizer Unternehmen das Spiel als Entwickler und Publisher selbst. Damit legt das international ausgerichtete Studio die qualitative Messlatte durch volle Selbstbestimmung noch höher. Erneut macht die familienfreundliche Spielereihe einen großen Schritt nach vorn.

Gehöriges Upgrade

Neue Features und Verbesserungen inklusive, erlaubt die neueste Edition der Simulation allen angehenden virtuellen FarmerInnen auf kreative Weise einen eigenen Hof zu erschaffen unabhängig vom Alter oder ihres echten Berufs. Wahlweise allein oder mit einer Gruppe aus bis zu acht SpielerInnen auf Konsolen und 16 auf PC, Mac und Stadia. Neue Fruchtsorten, neue Maps, neue Maschinen und neue Marken sind nur der Anfang. Darüber hinaus wird Schnee erwartet: Ihr solltet euch auf den Einbruch der vier Jahreszeiten einstellen. Genauso wie auf weitere Features, die GIANTS Software in Kürze enthüllt.

Mehr Spieltiefe in der simulierten Landwirtschaft bietet der Titel dank einer Vielzahl von Neuerungen mehr Tiefe und spielerische Freiheit als je zuvor: Zwei neue Maps sowie eine aktualisierte Version der alpinen Erlengrat-Karte bieten viel Platz für unterschiedliche landwirtschaftliche Betriebe. Mehr als 400 Maschinen und Geräte von über 100 realen landwirtschaftlichen Herstellern, inklusive neuer Kategorien, sorgen für eine verbesserte und umso realistischere Simulation. Aber auch neue FarmerInnen werden spielend einfach in die Welt des Ackerbaus, der Viehzucht und Forstwirtschaft eintauchen.

Technisches Upgrade

Basierend auf der GIANTS Engine 9, profitiert der Landwirtschafts-Simulator 22 von einer Reihe technischer Verbesserungen wie realistischerer K.I. und einer lebhafteren Spielwelt. Bessere Performance auf allen Plattformen: Durch DirextX 12-Unterstützung auf Windows-Systemen, Texture Streaming, Multi-Threading Optimization, Occlusion Culling und Temporal Anti-Aliasing erfährt der Landwirtschafts-Simulator 22 einen Performance-Boost. Dies legt das Fundament für noch komplexere Mods und umso mehr Inhalte

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments