Beim button Festival 2018 (dem bereits 4. button Festival) geht es mehr denn je um Beteiligung. Game City, Comic Con und Cosplay Conventions – Die Nerd-Kultur boomt und mit ihr die immer größer werdende Event-Kultur um sie herum.

button Festival 2018 – Von der Community für die Community

Während dabei häufig die internationale Szene mit Serien-Stars und den großen Game-Studios im Fokus steht, geht die Grazer Community mit dem button Festival seit vier Jahren einen anderen Weg. Initiiert vom Verein Ludovico und getragen von verschiedenen Vereinen und Gruppen aus der lokalen Gaming-Szene, soll das button Festival in erster Linie sichtbar machen, wie vielfältig Gaming-Kultur in der Region gelebt wird – von ESports und Game-Development über Sammlungen, Cosplay und Gaming-Journalismus bis zu gemütlichen Zocker-Runden zuhause vor dem Fernseher. Alles das ist Teil dieser Kultur und damit auch Teil des button Festival. Das bedeutet, dass sich am button Festival 2018 jede und jeder beteiligen kann. Das Team von Ludovico bietet mit dem Ort und der Infrastruktur den Rahmen. Die Ideen und Events kommen von den Spielerinnen und Spielern. Ganz egal ob es um Turniere, Speedruns, Case Modding, Fanfiction oder Retro-Games geht: Das Festival lebt von den Ideen der Community und jede und jeder ist eingeladen, sich einzubringen. Und das Ergebnis gibt’s am 16. Und 17. März 2018 in der Grazer Seifenfabrik zu sehen, spielen und erleben.

Der Vorverkauf beginnt am 15.12.2017. Alle weiteren Information findet ihr unter www.buttonfestival.at. Hier findet ihr außerdem unseren Eventbericht von diesem Jahr.